US-Anleihen: Gewinne im frühen Handel
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Gewinne im frühen Handel

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.01.2021, 15:29  |  122   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben im frühen Handel am Freitag zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,18 Prozent auf 136,79 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,10 Prozent.

Gestützt wurden die US-Staatspapiere durch die recht schwach erwartete Wall Street. Der künftige Präsident Joe Biden hat zwar im Kampf gegen die Corona-Pandemie und die Wirtschaftskrise ein neues billionenschweres Konjunkturpaket angekündigt. Allerdings habe dieses in seiner jetzigen Form wenig Chancen auf Erfolg, schrieb Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank.

Biden verfügt mit seinen Demokraten zwar über eine Mehrheit im Kongress, doch diese sei nicht immer ausreichend, so Gitzel. Vor allem im Senat sei die Ausgangssituation keine einfache. Angesichts der eher nüchternen Reaktion der Finanzmärkte auf die Pläne von Biden griffen die Anleger bei den als sicher geltenden Staatspapieren zu./la/jkr/he




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

US-Anleihen Gewinne im frühen Handel US-Staatsanleihen haben im frühen Handel am Freitag zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,18 Prozent auf 136,79 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,10 Prozent. Gestützt wurden die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel