Sparda-Bank Nürnberg verdient wegen höherer Risikovorsorge 2020 weniger
Foto: finanzbusiness

Sparda-Bank Nürnberg verdient wegen höherer Risikovorsorge 2020 weniger

Nachrichtenquelle: Finanz Business
22.01.2021, 18:19  |  159   |   |   

Der Jahresüberschuss sinkt um eine Million Euro. Gleichwohl will das genossenschaftliche Institut ihren Mitgliedern im Sommer eine Dividende zahlen. Der Blick auf 2021 fällt gemischt aus.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Sparda-Bank Nürnberg verdient wegen höherer Risikovorsorge 2020 weniger Der Jahresüberschuss sinkt um eine Million Euro. Gleichwohl will das genossenschaftliche Institut ihren Mitgliedern im Sommer eine Dividende zahlen. Der Blick auf 2021 fällt gemischt aus.Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel