DGAP-Adhoc Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose und Markterwartungen

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
28.01.2021, 20:17  |  164   |   |   

DGAP-Ad-hoc: Daimler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose und Markterwartungen

28.01.2021 / 20:17 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose und Markterwartungen

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Daimler AG!
Long
Basispreis 62,44€
Hebel 14,80
Ask 0,45
Short
Basispreis 70,53€
Hebel 14,80
Ask 0,44

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Stuttgart - Daimler hat das Geschäftsjahr 2020 in einem herausfordernden Marktumfeld mit einem sehr starken vierten Quartal abgeschlossen. Dies trifft insbesondere im Hinblick auf den Free Cash Flow im Industriegeschäft zu. Alle Geschäftsfelder haben zu diesem Erfolg beigetragen.

Sowohl der Free Cash Flow im Industriegeschäft, das EBIT des Daimler-Konzerns als auch die bereinigte Umsatzrendite von Mercedes-Benz Cars & Vans und die bereinigte Eigenkapitalrendite von Daimler Mobility haben die Prognose von Daimler oder die Erwartungen des Marktes für das Geschäftsjahr 2020 deutlich übertroffen.

Der Free Cash Flow im Industriegeschäft im vierten Quartal spiegelt die umfangreichen Maßnahmen zur Kostenreduzierung und Liquiditätssicherung, sowie das starke operative Ergebnis in allen Geschäftsbereichen wider, was zu vorteilhaften Cash-Conversion-Ratios führte.

Die folgenden Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 sind vorläufig und ungeprüft:

- Free Cash Flow im Industriegeschäft: 8.259 Mio. € (Konsens: 5.296 Mio. €);
  Free Cash Flow im Industriegeschäft bereinigt: 9.155 Mio. € (Konsens: k. A.)

- Nettoliquidität im Industriegeschäft: 17,9 Mrd. € (Ende Q3 2020: 13,1 Mrd. €)

- EBIT Daimler-Konzern: 6.603 Mio. € (Konsens: 5.245 Mio. €);
  EBIT bereinigt: 8.641 Mio. € (Konsens: 7.120 Mio. €)

- EBIT Mercedes-Benz Cars & Vans: 5.172 Mio. € (Konsens: 3.850 Mio. €);
  EBIT bereinigt: 6.802 Mio. € (Konsens: 5.390 Mio. €);
  Return on Sales (RoS) bereinigt: 6,9% (Konsens: 5,5%)

- EBIT Daimler Trucks & Buses: 525 Mio. € (Konsens: 556 Mio. €);
  EBIT bereinigt: 678 Mio. € (Konsens: 689 Mio. €);
  Return on Sales (RoS) bereinigt: 2,0% (Konsens: 2,0%)

- EBIT Daimler Mobility: 1.436 Mio. € (Konsens: 1.318 Mio. €);

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose und Markterwartungen DGAP-Ad-hoc: Daimler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 deutlich über Prognose und Markterwartungen 28.01.2021 / 20:17 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel