Aktien New York Ausblick: Nach deutlichem Rücksetzer freundlich erwartet
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Ausblick Nach deutlichem Rücksetzer freundlich erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.02.2021, 14:52  |  908   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach deutlichen Verlusten in der Vorwoche dürfte es an den US-Börsen am Montag wieder aufwärts gehen. Die Zeichen stehen auf Erholung. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor dem Handelsstart 0,75 Prozent höher bei 30 208 Punkten und den Nasdaq-Auswahlindex 100 mit plus 1,1 Prozent bei 13 062 Punkten. Am Freitag hatte sich die Stimmung stark eingetrübt und alle wichtigen Indizes hatten rund zwei Prozent eingebüßt. Auf Wochensicht war es für Dow und Nasdaq sogar um jeweils etwas mehr als 3 Prozent abwärts gegangen.

Vor allem der Kampf zwischen im Internet organisierten Kleinspekulanten einerseits und den auf fallende Kurs setzenden professionellen Hedgefonds hatte laut der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) das Käufervertrauen an der Wall Street zuletzt belastet. Nun sei die Börsenaufsicht in der Pflicht.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu NASDAQ 100!
Long
Basispreis 12.102,61€
Hebel 14,96
Ask 8,54
Short
Basispreis 13.742,72€
Hebel 14,93
Ask 5,67

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Erste Justizbehörden zumindest haben sich in die Auseinandersetzung um die Spekulationen mit den Aktien des Videospielhändlers Gamestop und anderer Unternehmen an der US-Börse inzwischen eingeschaltet. Der Broker Robinhood, der bereits mit Nutzungsbeschränkungen reagiert hatte, schränkt zudem weiter den Handel mit Gamestop-Aktien sowie von weiteren sieben Unternehmen, darunter auch AMC Entertainment , ein.

Vorbörslich zeigten sich die Gamestop-Papiere heftig schwankend, aber überwiegend mit Verlusten. Zuletzt zeigten sie sich dann unverändert. Allerdings ist die Aktie allein am Freitag um 68 Prozent nach oben geschossen und - seit dem Freitag davor - in der Spitze um rund 640 Prozent. Die Papiere der ebenfalls zum Spielball gewordenen Kinokette AMC, die am Freitag um 54 Prozent hochgeschossen waren, legten indes vorbörslich um weitere 24 Prozent zu.

Curevac gewannen im vorbörslichen Handel 10 Prozent. Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Bayer soll die Produktion des Covid-19-Impfstoffs ausgeweitet werden. Eine bereits Anfang Januar geschlossene Kooperation wurde erweitert.

Mit Quartalszahlen werden zudem im Tagesverlauf die Papiere von Warner Music , Electronic Arts und NXP Semiconductors in den Blick rücken. Außerdem werden kurz nach dem Handelsstart die viel beachteten ISM-Stimmungsdaten aus der US-Industrie veröffentlicht. Zudem stehen noch Daten zu Bauinvestitionen an./ck/jha/


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien New York Ausblick Nach deutlichem Rücksetzer freundlich erwartet Nach deutlichen Verlusten in der Vorwoche dürfte es an den US-Börsen am Montag wieder aufwärts gehen. Die Zeichen stehen auf Erholung. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor dem Handelsstart 0,75 Prozent höher bei 30 …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel