EQS-Adhoc Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
10.02.2021, 06:55  |  132   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: Leclanché SA / Schlagwort(e): Vertrag
Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern

10.02.2021 / 06:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern

- Erstmals wird Batteriespeichertechnologie zur Unterstützung der sekundären Frequenzregelung einer Gasturbine eingesetzt

- Leclanché liefert seine proprietäre Energiemanagement-Software und ein voll integriertes Energiespeichersystem mit 5,2 MW und 2,9 MWh

- Diese Technologie soll Gaskraftwerke in die Lage versetzen, die Zeit bis zum Erreichen ihrer vollen Leistung um 50 % zu verkürzen

 

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 10. Februar 2021 - ENERGODATA, ein großer Anbieter von Netzdienstleistungen in der Slowakei, hat Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energiespeicherung, dazu auserkoren, seine proprietäre Energiemanagement-Software (EMS) zusammen mit einem Batterie-Energiespeichersystem (BESS) für eine neuartige Anwendung in einem erdgasbefeuerten Kraftwerk in Levice zu liefern.

Das EMS und das BESS von Leclanché werden im Gaskraftwerk von Veolia im Westen der Slowakei installiert. Das Energiespeichersystem mit einer Leistung von 5,2 MW und 2,9 MWh wird im internen Mittelspannungsnetz des Kraftwerks eingerichtet. Es wird dazu beitragen, dass das Kraftwerk die neuen europäischen Vorschriften zur sekundären Frequenzregelung für die automatische Frequenzwiederherstellungsreserve (aFRR) erfüllt. Die Vorschrift tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und verlangt, dass das Kraftwerk seine volle Leistung auf Anforderung des Übertragungsnetzbetreibers (ÜNB) in nur 7,5 Minuten statt wie bisher in 15 Minuten erreicht.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Leclanché
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern EQS Group-Ad-hoc: Leclanché SA / Schlagwort(e): Vertrag Leclanché wurde vom slowakischen Unternehmen ENERGODATA ausgewählt, um ein Batteriespeichersystem für eine neuartige Anwendung im Veolia-Gaskraftwerk in Levice zu liefern 10.02.2021 / 06:55 …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
04.02.21