Devisen: Euro steigt deutlich über 1,21 US-Dollar - Konjunkturdaten stützen
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro steigt deutlich über 1,21 US-Dollar - Konjunkturdaten stützen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.02.2021, 11:25  |  166   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag nach überraschend guten Konjunkturdaten deutlich über 1,21 US-Dollar gestiegen. Die Gemeinschaftswährung knüpfte damit an die Kursgewinne vom Vortag an. Am Vormittag erreichte der Euro ein Tageshoch bei 1,2141 Dollar, nachdem er am frühen Morgen noch bei 1,2082 Dollar gehandelt worden war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,2084 Dollar festgesetzt.

Der Eurokurs erhielt Auftrieb durch Daten zur Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone. Der vom Institut IHS Markit erhobene Einkaufsmanagerindex stieg im Februar um 0,3 Punkte auf 48,1 Zähler und damit etwas stärker als Analysten erwartet hatten. Während der Indikator für die Industrie spürbar anstieg und klar Wachstum anzeigt, trübte sich die Stimmung unter den Dienstleistern hingegen ein.

Nach Einschätzung der Devisenexpertin Esther Reichelt von der Commerzbank wird der Handel mit dem Euro wieder stärker von Konjunkturdaten bestimmt. Demnach hätten bereits am Donnerstag enttäuschende Daten zur Entwicklung der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA für Auftrieb beim Euro gesorgt.

Weiteren Auftrieb gab es im Vormittagshandel auch beim britischen Pfund. Der Kurs stieg im Handel mit dem Dollar erstmals seit dem Frühjahr 2018 wieder über die Marke von 1,40 Dollar. Marktbeobachter verwiesen auf Fortschritte bei den Corona-Impfungen in Großbritannien, die im Vergleich zu anderen Industriestaaten bereits weit fortgeschritten sind./jkr/jsl/mis




Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Devisen Euro steigt deutlich über 1,21 US-Dollar - Konjunkturdaten stützen Der Kurs des Euro ist am Freitag nach überraschend guten Konjunkturdaten deutlich über 1,21 US-Dollar gestiegen. Die Gemeinschaftswährung knüpfte damit an die Kursgewinne vom Vortag an. Am Vormittag erreichte der Euro ein Tageshoch bei 1,2141 …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel