Amadis und WorldLine führen globale Zahlungsmethode gemeinsam mit Subway Restaurants ein

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
23.02.2021, 20:14  |  172   |   |   

WorldLine, der europäische Marktführer für Zahlungsmethoden und Transaktionsdienste, und Amadis gaben heute den Abschluss der Einführung ihrer Mehrländerzahlungsmethode mit Subway Restaurants bekannt. WorldLine, Amadis und Subway führen gemeinsam eine Zahlungsmethode aus, um ihre globale Zahlungsinfrastruktur zu harmonisieren und einen sicheren, kosteneffektiven und optimierten Geschäftsbetrieb für Franchisenehmer bereitzustellen.

Subway Franchisenehmer besitzen und betreiben unabhängig voneinander mehr als 40.000 Restaurants in über 100 Ländern. Die Nutzung dieser neuen, universellen Zahlungssoftware erleichtert den Betrieb von Subways früherer internationaler Zahlungsinfrastruktur und bietet den Restaurantbesitzern eine konsistente und zuverlässige Benutzererfahrung für Zahlungsakzeptanz. Die neuen Rahmenbedingungen erlauben auch die raschere Bereitstellung neuer Zahlungsmethoden im globalen Maßstab mit einer geplanten Senkung der Test- und Zertifizierungskosten.

„Amadis stellte uns klare und bewährte Expertise bereit und sicherte uns die erfolgreiche Einführung dieses globalen Zahlungsprojekts mit WorldLine zu”, so Benoit Lamoureux, Payment Product Owner of Subway Restaurants. „Mit seiner einzigartigen Perspektive im Hinblick auf das Zahlungssoftware-Editing sowie der Entwicklung und den Standards in Verbindung mit seiner Reputation für einzigartige globale Zahlungsbereitstellungen bot uns Amadis die Sicherheit, dass wir die wichtigen technischen Fragen in zuverlässige Hände legen, wenn wir diese erfolgskritische Initiative verwirklichen.”

„Wir sind äußerst erfreut, Subways bevorzugter Anbieter von Omnichannel-Zahlungsmethoden sein zu dürfen”, so Guillaume Pascal, Head of GSV Go To Market / Merchant Services. „Die Lösungen von WorldLine umfassen das POS-System (Point of Sale) und die Akzeptanz bei E-Commerce-Transaktionen sowie die Zahlungsterminals, die mithilfe des Nexo Retailer Protokolls betrieben werden. Ein vollständig neuer Flexibilitäts- und Wirksamkeitsgrad wird durch Implementierung des Nexo Retailer Protokolls und universeller Zahlungssoftware ermöglicht, welche die Verbindung zwischen der Kartenzahlungsinfrastruktur und dem Retail-POS-System vereinfacht.”

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Amadis und WorldLine führen globale Zahlungsmethode gemeinsam mit Subway Restaurants ein WorldLine, der europäische Marktführer für Zahlungsmethoden und Transaktionsdienste, und Amadis gaben heute den Abschluss der Einführung ihrer Mehrländerzahlungsmethode mit Subway Restaurants bekannt. WorldLine, Amadis und Subway führen gemeinsam …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel