checkAd

Berlins Regierungschef Müller Es war kein vergeblicher Kampf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.03.2021, 04:47  |  110   |   |   

BERLIN (dpa-AFX) - Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) hat die Corona-Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie verteidigt. "Wir haben im letzten Jahr vielen Menschen viel zugemutet, auch mit den Einschränkungen", sagte der Regierende Bürgermeister und Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) am Mittwoch nach Bund-Länder-Beratungen in Berlin. "Aber ich werde nicht müde zu sagen, es war wichtig und richtig, dass wir so vorgegangen sind, weil uns Impfen und Testen noch nicht so wie jetzt zur Verfügung standen und wir damit auch Tausende Leben gerettet haben." Er wolle es immer wieder betonen: "Das war kein vergeblicher Kampf, den wir geführt haben."/bk/sk/bw/tam/hrz/jrz/dhu/ah/sam/ctt/had/DP/zb




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Berlins Regierungschef Müller Es war kein vergeblicher Kampf Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) hat die Corona-Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie verteidigt. "Wir haben im letzten Jahr vielen Menschen viel zugemutet, auch mit den Einschränkungen", sagte der Regierende Bürgermeister und Vorsitzende …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel