checkAd

1+1 Drillisch Trendwende möglich

08.03.2021, 12:07  |  499   |   |   

Den letzten markanten Höhepunkt erlebte das Papier von 1+1 Drillisch Anfang 2018 bei 72,35 Euro, anschließend ging der Wert in einen längeren Abwärtstrend über. Bis Mitte März letzten Jahres mussten jedoch heftige Verluste weggesteckt werden, das Papier setzte auf 13,29 Euro zurück. Seitdem allerdings zeichnet sich im Bereich des langfristigen Aufwärtstrends wieder eine Trendwende ab und könnte mittelfristige Long-Signale ermöglichen. Kurzfristig allerdings hängt das Papier um 26,00 Euro und einem Widerstand aus den letzten zwei Jahren fest. Daher kann erst darüber das favorisierte Aufwärtspotenzial in der Drillisch-Aktie freigesetzt werden.

Abwärtstrend geknackt

Obwohl der mittelfristige Aufwärtstrend seit 2018 bereits überwunden werden konnte, lässt die Aufwärtsdynamik etwas zu wünschen übrig. Für ein Folgekaufsignal in Richtung der langfristigen Hürde um 31,76 Euro muss erst ein nachhaltiger Wochenschlusskurs oberhalb von 26,00 Euro etabliert werden. Mit einem kurzen Zwischenstopp sollten Investoren im Bereich von 28,44 Euro rechnen. Rücksetzer könnten kurzfristig allerdings noch einmal in den Bereich des EMA 50 bei derzeit 22,26 Euro abwärts reichen. Spätestens um 20,00 Euro sollten Bullen wieder durchgreifen, um nicht weitere Verluste zu riskieren.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu 1&1 Drillisch AG!
Long
Basispreis 21,37€
Hebel 12,88
Ask 0,18
Short
Basispreis 24,77€
Hebel 12,88
Ask 0,18

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

1+1 Drillisch (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 26,00 // 27,03 // 28,06 // 29,12 // 30,98 // 31,76 Euro
Unterstützungen: 24,24 // 22,25 // 20,32 // 19,73 // 18,85 // 17,11 Euro
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

1+1 Drillisch Trendwende möglich Den letzten markanten Höhepunkt erlebte das Papier von 1+1 Drillisch Anfang 2018 bei 72,35 Euro, anschließend ging der Wert in einen längeren Abwärtstrend über. Bis Mitte März letzten Jahres mussten jedoch heftige Verluste weggesteckt werden, das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel