checkAd

Bullishe Tradingchance SAP: Lukrative Hebelchancen bei weiterem Kursanstieg

Gastautor: Walter Kozubek
06.04.2021, 10:06  |  166   |   |   

Kann die SAP-Aktie in naher Zukunft die aktuelle Tradingrange überwinden, um danach auf 120 Euro anzusteigen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) konnte sich von dem im Oktober 2020 durch eine Gewinnwarnung verursachten Kursrutsch auf bis zu 90 Euro wieder deutlich erholen. An der Rekordjagd des deutschen Aktienmarktes beteiligte sich das DAX-Schwergewicht allerdings nicht. Seit dem Jahresbeginn 2021 wird die Aktie zumeist innerhalb einer Bandbreite von 100 Euro bis 111 Euro gehandelt. Auf die Nachricht, dass die Google-Mutter Alphabet wesentliche Teile der Finanzsoftware von Oracle auf SAP auswechseln würde, reagierte die SAP-Aktie im frühen Handel des 6.4.21 mit einem Kurssprung von bis zu drei Prozent. Vom im vergangenen September bei 143,32 Euro ist die SAP-Aktie allerdings noch meilenweit entfernt.

Risikobereite Anleger, die der SAP-Aktie in den nächsten Wochen einen Ausbruch aus der Bandbreite zutrauen und danach eine Kurserholung auf zumindest 120 Euro erwarten, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 110 Euro

Der DZ Bank-Call-Optionsschein auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 110 Euro, Bewertungstag 18.6.21, BV 0,1, ISIN: DE000DF327N1, wurde beim SAP-Aktienkurs von 108,56 Euro mit 0,37 – 0,38 Euro gehandelt.

Wenn die SAP-Aktie in spätestens einem Monat auf 120 Euro ansteigt, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,05 Euro (+176 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 99,767 Euro

Der Société Générale-Open End Turbo-Call auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 99,767 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SD9DB14, wurde beim Aktienkurs von 108,56 Euro mit 0,90 – 0,91 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 120 Euro wird der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 2,02 Euro (+122 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 96,363 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 96,363 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000JJ0G4F1, wurde beim Aktienkurs von 108,56 Euro mit 1,25 – 1,26 Euro taxiert.

Kann sich die SAP-Aktie auf 120 Euro steigern, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 2,36 Euro (+87 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von SAP-Aktien oder von Hebelprodukten auf SAP-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bullishe Tradingchance SAP: Lukrative Hebelchancen bei weiterem Kursanstieg Kursschub nach positiver Nachricht

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel