checkAd

Halliburton und Optime Subsea bilden globalen Zusammenschluss

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
08.04.2021, 01:08  |  123   |   |   

Halliburton Company (NYSE: HAL) und Optime Subsea haben heute bekanntgegeben, dass sie einen globalen strategischen Zusammenschluss gebildet haben, um das innovative aus der Ferne gesteuertes Kontrollsystem (Remotely Operated Controls System, ROCS) von Optime für die Landing String-Dienste für Fertigstellungen von Halliburton zu nutzen. Die Unternehmen werden ferner zusammenarbeiten und gemeinsam Kontrollsystemdienste für Interventionen und Workovers anbieten, mit denen die Technologie für ein leichtes System für untermeerische Steuerelemente und Interventionen (Subsea Controls and Intervention Light System, SCILS) genutzt wird. Dies ist ein aus der Ferne bedientes, für digitale Technologien kompatibles System, mit dem die Expertise von Halliburton bei untermeerischen Interventionen ergänzt wird.

Mit diesem Zusammenschluss werden Operationen und untermeerische Steuerelemente ohne Versorgungsschlauch für Fertigstellungen und Interventionen in der Tiefsee ermöglicht, die erhöhte operative Effizienzen liefern und gleichzeitig das Sicherheitsrisiko mittels einer kleineren Offshore-Präsenz minimieren. Halliburton wird die innovativen Technologien von Optime in seinem globalen Portfolio als Service anbieten.

„Wir freuen uns, dass wir mit Optime zusammenarbeiten und die Technologien des Unternehmens im Rahmen unserer bisherigen Lösungen für untermeerische Fertigstellungen und Interventionen nutzen können“, sagte Daniel Casale, Vizepräsident von Testing and Subsea. „Mit unserem Zusammenschluss werden die Ressourcen für die Steuerung aus der Ferne erweitert. Es kann eine kapitaleffiziente Lösung ermöglicht werden, mit der die Kunden Sicherheitsrisiko, betriebliche Präsenz, Einrichtungs- und Laufzeit reduzieren können.“

„Wir sind überzeugt, dass starke Zusammenschlüsse in der vertikalen Lieferkette für ständige Verbesserungen sorgen, wie sie in unserer Branche gebraucht werden“, sagte Jan-Fredrik Carlsen, CEO von Optime Subsea. „Dank der Stärkung dieser Beziehung mit Halliburton und die Verbindung des etablierten, angesehenen Service und der technischen Ressourcen des Unternehmens mit den innovativen Technologien von Optime für Steuerelemente und Interventionen werden mehr Kunden Zugang zu diesen kosteneffizienten Lösungen für untermeerische Projekte bekommen.“

Über Halliburton

Das 1919 gegründete Unternehmen Halliburton ist einer der weltweit bedeutendsten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Energieindustrie. Mit rund 40.000 Mitarbeitern, vertreten durch 130 Nationalitäten in mehr als 80 Ländern, unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Wertmaximierung während des gesamten Lebenszyklus des Reservoirs – von der Lokalisierung der Kohlenwasserstoffe und der Verwaltung der geologischen Daten über Bohrungen und die Formationsbewertung bis hin zum Bau und der Fertigstellung von Bohrlöchern sowie der Optimierung der Produktion während der gesamten Lebensdauer der Anlage. Besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.halliburton.com. Vernetzen Sie sich mit Halliburton auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube.

Über Optime Subsea

Das 2015 gegründete Unternehmen Optime ist ein innovativer und weltweit führender technologisch führender Anbieter von Systemen für untermeerische Steuerelemente und Interventionen. Optime hat seinen Hauptsitz in Notodden, Norwegen, und unterhält ein internationales Büro in Houston, Texas, USA. Das Unternehmen ist ein vollständig integrierter Anbieter von Systemen und Services mit sämtlichen Ressourcen für die Optimierung von Tätigkeiten bei Interventionen und Fertigstellungen in untermeerischen Bohrungen. Innerhalb dieses Segments ermöglichen die Ressourcen des Unternehmens Lösungen für schnelle Markteinführungen, so dass weiterhin Kosten und Größen reduziert und die operative Effizienz verbessert werden können – damit werden untermeerische Projekte vereinfacht (www.optimesubsea.com).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Halliburton Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Halliburton und Optime Subsea bilden globalen Zusammenschluss Halliburton Company (NYSE: HAL) und Optime Subsea haben heute bekanntgegeben, dass sie einen globalen strategischen Zusammenschluss gebildet haben, um das innovative aus der Ferne gesteuertes Kontrollsystem (Remotely Operated Controls System, ROCS) …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel