checkAd

Nano One treibt gemeinsame Entwicklungsarbeit mit asiatischem Kathodenproduzenten voran

Nachrichtenquelle: IRW Press
20.04.2021, 09:24  |  361   |   |   

20. April 2021

 

Vancouver (Kanada) (TSX-V: NNO, OTC – Nasdaq International Designation: NNOMF, Frankfurt: LBMB)

 

-          Phasen 1 und 2 von gemeinsamer Entwicklung erfolgreich abgeschlossen

-          Projektarbeiten innerhalb von Zeit- und Budgetrahmen

-          LNMO-Kathodenmaterialien haben Leistungskennzahlen und erste wirtschaftliche Ziele erreicht

-          Nächste Schritte umfassen Hochskalierung, detaillierte wirtschaftliche Modellierung, Bewertung durch Dritte sowie Planung für Kommerzialisierung

 

Nano One Materials Corp. („Nano One“) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren CO2-armen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Kathodenmaterialien, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. Nano One stellte heute ein Fortschrittsupdate hinsichtlich eines Joint Development Agreements (das „JDA“) mit einem milliardenschweren Hersteller von Kathodenmaterial aus Asien bereit, das bereits am 10. August 2020 vermeldet worden war.

 

Der Schwerpunkt der ersten beiden Phasen des gemeinsamen Entwicklungsprogramms lag auf LNMO- (Lithium-Nickel-Mangan-Oxid)-Kathodenmaterialien und sie wurden mit der Validierung durch beide Parteien erfolgreich abgeschlossen. Die Arbeiten verlagern sich nun auf eine in Erwägung gezogene Hochskalierung, eine detaillierte wirtschaftliche Analyse, die Bewertung durch Dritte und die vorläufige Planung für die Kommerzialisierung.

 

Das JDA stellt ein Rahmenwerk für die Entwicklung eines Geschäftsplans für die Kommerzialisierung von Kathodenmaterialien durch ein Joint Venture, die Lizenzierung der Technologie von Nano One und/oder durch weitere Entwicklungsarbeiten dar.

 

„Die Arbeiten im Rahmen dieses Abkommens liegen innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens und die LNMO-Materialien haben die Leistungs- und Wirtschaftskennzahlen von Phase 1 und 2 erfüllt“, sagte Dan Blondal, CEO von Nano One. „Diese Partnerschaft basiert auf Vertrauen und einer gemeinsamen Vision, ein differenziertes und nachhaltiges Geschäft mit Kathodenmaterialien aufzubauen, und wir freuen uns, dass wir über messbare Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele sowie der weiteren Umsetzung unserer Geschäftspläne berichten können.“

Seite 1 von 4
Nano One Materials Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nano One treibt gemeinsame Entwicklungsarbeit mit asiatischem Kathodenproduzenten voran 20. April 2021 Vancouver (Kanada) (TSX-V: NNO, OTC – Nasdaq International Designation: NNOMF, Frankfurt: LBMB) -          Phasen 1 und 2 von gemeinsamer Entwicklung erfolgreich abgeschlossen-          Projektarbeiten innerhalb von Zeit- und …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel