checkAd

Nano One Materials ...Lithiumplayer mit großem Potential?

eröffnet am 13.11.15 11:14:18 von
neuester Beitrag 28.01.22 05:20:43 von

WKN: A14QDY | Symbol: LBMB
2,175
28.01.22
Tradegate
+0,93 %
+0,020 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 83

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.01.22 05:20:43
Beitrag Nr. 825 ()
Elon Musk CEO von TESLA stellte kürzlich ein zukünftiges TESLA - Elektroauto in Aussicht mit 1000 Kilometer Reichweite zu einem Kaufpreis von 25000 Euro.
Eine solche VISION kann ich mir nur vorstellen wenn sich die noch derzeitigen Akkukosten auf ein ZEHNTEL reduzieren werden - also anstatt bisher 30000 Euro nur noch DREITAUSEND Euro (3000 Euro).

Angenehmes Wochenende.
Nano One Materials | 3,080 C$
Avatar
26.01.22 19:58:22
Beitrag Nr. 824 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.604.993 von error_ am 22.01.22 17:43:42
Zitat von error_: In anderen Foren wird spekuliert, dass VW der multinationale OEM Produzent ist, mit dem Nano One zusammenarbeitet. Die Gründe für die Spekulationen sind ein Interview mit Thomas Schmall ("Head of VW technology and member of the Board of Management.")

Hier ist übrigens das Video zum Interview, um NNO geht es ganz kurz ab Minute 35:43, lt. Schmall ist NNO ein "Keyplayer":

https://www.theinformation.com/video/552
Nano One Materials | 3,240 C$
Avatar
24.01.22 22:19:37
Beitrag Nr. 823 ()
Aktuelles Interview mit D. Blondal zum Hatch-Report:

Nano One Materials | 2,195 €
Avatar
24.01.22 21:44:08
Beitrag Nr. 822 ()
Weiterer Insider Kauf vom Managenemt im Januar. Wäre mal interessant zu wissen, wann der Hatch-Report tatsächlich auf dem Tisch gelegen hat.



https://ceo.ca/nano
Nano One Materials | 3,130 C$
Avatar
24.01.22 15:18:33
Beitrag Nr. 821 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.613.974 von Grafinado am 24.01.22 10:00:34Ich weiß nicht so richtig, ob die Studie wirklich gut ist. Wir erfahren ja nichts Neues, zudem wird auch von weiterem Verbesserungspotential gesprochen. So richtig in trockenen Tüchern scheint da noch nichts zu sein - aber vielleicht bin ich auch zu pessimistisch 😶
Nano One Materials | 2,300 €
Avatar
24.01.22 10:00:34
Beitrag Nr. 820 ()
Ok, die Hatch-Studie ist gut...
Jetzt muss das aber noch in einen Auftrag aus der Kfz-Industrie münden. Bin gespannt, wann und mit wem das sein wird. Immerhin weiß ein OEM jetzt noch besser als zuvor, dass das NANO-Verfahren erhebliche Vorteile bringt. Da dieser Hatch-Report damals auf Bitte eines - wohl - US-OEM gefertigt wurde, sollte er diesem jetzt auch vorliegen. Jetzt müsste man nur noch unterschreiben...📈
Nano One Materials | 2,315 €
Avatar
23.01.22 14:54:40
Beitrag Nr. 819 ()
Vielleicht kommt was am 26.1.2022…
Tesla wird ja hoch gehandelt, weil Tesla eine Batteriefabrik in Quebec bauen will, und NANO mehrere Jobausschreibungen für genau diesen Standort im Bereich der Batteriefertigung auf der Homepage veröffentlicht hat. Am 26.1.2022 will Elon Musk anlässlich der Veröffentlichung der Geschäftszahlen angeblich etwas zur weiteren Batterie-Strategie von Tesla sagen. Viele hoffen, dass dort auch die Kooperation mit NANO veröffentlicht wird. Wie hier schon geschrieben wurde, wir müssen Geduld haben…
Nano One Materials | 2,280 €
Avatar
22.01.22 22:53:56
Beitrag Nr. 818 ()
Zitat von Snnrth: War das nicht: VW, ein "multibillion" Autohersteller aus den USA und ein multinationaler OEM?


Ja genau. VW war ja schon mehr oder weniger bekannt. Nur der Nord amerikanische Autohersteller fehlt hier noch….
Nano One Materials | 2,280 €
Avatar
22.01.22 22:26:15
Beitrag Nr. 817 ()
War das nicht: VW, ein "multibillion" Autohersteller aus den USA und ein multinationaler OEM?
Nano One Materials | 2,280 €
Avatar
22.01.22 22:12:09
Beitrag Nr. 816 ()
Der Automobilhersteller sollte doch aus Nordamerika kommen. Also Tesla, Ford o.ä.
Nano One Materials | 3,210 C$
  • 1
  • 83
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Nano One Materials ...Lithiumplayer mit großem Potential?