checkAd

Antippen und losfahren! Monterey-Salinas Transit bietet Fahrgästen als erster Dienst in Kalifornien die Option für Visa-Zahlungen mit Antippen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
11.05.2021, 21:44  |  164   |   |   

Seit heute ist Monterey-Salinas Transit (MST) in Zusammenarbeit mit Visa, Caltrans, Cybersource, Littlepay und SC Soft die erste Transitagentur in Kalifornien, die Busfahrgästen eine Option zum kontaktlosen Bezahlen anbietet. Die Städte öffnen sich wieder, und der öffentliche Nahverkehr wird eine entscheidende Rolle bei der Wiederherstellung der Normalität spielen. Kontaktloses Bezahlen kann zur Schaffung eines sicheren, einfachen Erlebnisses für Fahrgäste und Fahrer im Nahverkehr beitragen, die gerne wenige Flächen berühren und wenig physisch interagieren möchten. Die Fahrgäste von MST können jetzt einfach ihre kontaktlose Kredit-, Debit- oder Prepaid-Karte oder ihr zahlungsfähiges Gerät auf Lesegeräte in MST-Bussen tippen. So können sie auf einfache, sichere Weise reisen, ohne eine Extra-Fahrkarte zu kaufen oder zu laden oder während der Fahrt Bargeld zu benutzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210511006158/de/

(Graphic: Business Wire)

(Graphic: Business Wire)

Studien von Visa zeigen, dass die Freischaltung von Zahlungen per Antippen in Nahverkehrssystemen wie diesem gut für die Erholung der Wirtschaft sein kann und eine Steigerung der Transaktionen um mehr als 15 % bei Händlern in den umliegenden Vierteln mit sich bringen kann1. MST ist nach Chicago, Miami, New York und Portland, Oregon die fünfte Transit-Agentur in den USA, die das Bezahlen von Fahrkarten per Antippen akzeptiert. MST ist zudem das erste öffentliche Nahverkehrssystem des Landes, das sich außerhalb eines städtischen Großraums befindet und das Bezahlen von Fahrkarten per Antippen einführt. Dies zeigt, dass sich kontaktloses Bezahlen gut für Agenturen jeder Größe eignet, die das Kundenerlebnis verbessern möchten.

„Visa erkennt, wie wichtig es ist, die Möglichkeiten und den Zugang zu Zahlungsoptionen für Fahrkarten zu erweitern, die dem Bedarf verschiedenster Fahrgäste im Nahverkehr gerecht werden“, sagte Brian Cole, SVP und Leiter Produkte in Nordamerika bei Visa. „Dieses Projekt zusammen mit MST und Caltrans zeigt, wie offene, kontaktlose Zahlungen förderlich für innovative, gerechte Tarifstrategien sein können, die den Fahrgästen und Betreibern im Nahverkehr im gesamten Bundesstaat zugute kommen.“

Seite 1 von 4
Visa Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Antippen und losfahren! Monterey-Salinas Transit bietet Fahrgästen als erster Dienst in Kalifornien die Option für Visa-Zahlungen mit Antippen Seit heute ist Monterey-Salinas Transit (MST) in Zusammenarbeit mit Visa, Caltrans, Cybersource, Littlepay und SC Soft die erste Transitagentur in Kalifornien, die Busfahrgästen eine Option zum kontaktlosen Bezahlen anbietet. Die Städte öffnen sich …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel