checkAd

goldinvest.de Nova Minerals: Erste Ressource mit 1,5 Mio. Unzen auf der RPM-Zone definiert

Anzeige

Nova Minerals lässt nicht nach. Der australische Explorer hat auf dem Estelle-Projekt jetzt insgesamt 6,2 Mio. Unzen Gold nachgewiesen!

Durch die Ausweisung einer ersten Ressource auf der RPM-Zone hat Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) die Gesamtressource des Estelle-Goldprojekts auf einen Schlag um 1,5 Millionen Unzen oder knapp 32 Prozent auf nunmehr 6,2 Millionen Unzen Gold erhöht.

Die sehr guten Bohrergebnisse auf der RPM-Zone hatten eine Entwicklung wie diese bereits angedeutet und da das Potential der Lagerstätte noch lange nicht erschöpft ist, darf analog zur Entwicklung der Korbel-Main-Zone damit gerechnet werden, dass sich auch die RPM-Ressource im Lauf der Zeit kontinuierlich erhöhen wird.

Für den Anfang konnten nach dem australischen JORC-Standard 23,1 Millionen Tonnen Gestein mit einem Goldgehalt von 2,0 g/t in der Kategorie der abgeleiteten Ressourcen nachgewiesen werden. Insgesamt ergibt dies eine erste Ressource von 1,5 Millionen Unzen. Durch sie erhöht sich die Gesamtressource des Estelle-Goldprojekts nunmehr auf 541 Millionen Tonnen mit einem Goldgehalt von 0,4 g/t, was insgesamt 6,2 Millionen Unzen Gold in der abgeleiteten Kategorie ergibt.

Dass dies noch lange nicht das letzte Wort sein wird, zeigt schon ein flüchtiger Blick auf das Estelle-Goldprojekt im Allgemeinen und die RPM-Zone im Besonderen. Sie stellt zusammen mit der Korbel-Main-Zone derzeit 100 Prozent der Ressourcen, ist aber nur eines von 15 besonders interessanten Teilzielen, von denen - Stand heute – zwölf noch nicht einmal näher betrachtet wurden und nur eine weitere Lagerstätte, der Stoney Prospect, mit Nachdruck zur Bohrreife vorangetrieben wird.

Es geht Schlag auf Schlag

Für die Korbel-Lagerstätte wird noch in diesem Jahr eine Aktualisierung der Ressource erwartet und auch für die RPM-Zone ist eine Erhöhung der nachgewiesenen Unzen früher oder später zu erwarten, denn, die im nördlichen Bereich nachgewiesene Ressource beginnt an der Oberfläche und bleibt sowohl zur Tiefe hin als auch in alle Richtungen weiter offen. Wenn man nun noch berücksichtigt, dass die wesentlich größere RPM-South-Zone noch nicht durch Bohrungen erprobt wurde, wird schnell deutlich, dass auch auf der RPM-Lagerstätte immer noch ein beträchtliches Potential für weitere Bohrerfolge vorhanden ist.

Dieses möglichst schnell zu heben, ist der Plan. Deshalb sollen weitere Diamantbohrgeräte auf die RPM-Zone gebracht werden und dort im kommenden Jahr ihre Arbeit aufnehmen. Dann wird auch die größere RPM-South-Zone recht schnell in den Fokus der Exploration rücken. Derweil sollen auf der Korbel-Zone Infill-Bohrungen angesetzt werden. Sie verfolgen das Ziel, die bereits nachgewiesene Ressource zu bestätigen und den Erzkörper in die nächst höhere Ressourcenkategorie zu überführen. Damit wird nicht nur die Zuverlässigkeit der Planungen erhöht, sondern es werden auch die Arbeiten an der Machbarkeitsstudie für das Projekt beschleunigt.

Kurzfristig dürfen sich die investierten Aktionäre auf eine Erweiterung der Ressource auf der Korbel-Main-Zone und ein Update zum Lithiumunternehmen Snow Lake Resources freuen. Er ist mehrheitlich in Besitz von Nova Minerals und steht kurz vor dem Börsengang. Auf Korbel stehen die Ergebnisse von über 10.000 Bohrmeter immer noch aus. Gleichzeitig ist bis zum Ende des Jahres eine neue Ressourcenschätzung angekündigt.

Background
Nova Minerals Ltd. (ASX: NVA, FSE: QM3) ist ein in Australien und Deutschland börsennotiertes Goldexplorationsunternehmen. Das Flaggschiff des Unternehmens ist das 220 Km2 große Estelle Goldprojekt in Alaska. Es verfügt bereits heute auf der Korbel-Lagerstätte über eine abgeleitete Ressource von 4,7 Mio. Unzen Gold. Parallel dazu entwickelt sich auch die RPM-Zone zu einer Lagerstätte von Weltklasseniveau. Auch für sie dürfte schon bald eine eigene Ressourcenschätzung vorgelegt werden. Im Jahr 2021 wurde der Stoney Prospect erstmals intensiver untersucht. Die genommenen Bodenproben deuten auch hier auf einer Länge von 4 Kilometern und 300 Meter Breite auf eine beträchtliche Goldvererzung. Bestätigen sich diese Anfangserfolge in den kommenden Monaten, wird Nova Minerals in das Jahr 2022 mit drei Lagerstätten gehen, die jede für sich das Potential für eine Goldmine aufweisen. Auch wenn Nova selbst vom Estelle Goldprojekt spricht, sollten Investoren immer im Hinterkopf behalten, dass es eigentlich um einen ganzen Golddistrikt geht.

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren!
Folgen Sie uns auf Youtube!


Disclaimer
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.
Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.
Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der Nova Minerals Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der Nova Minerals Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.

Nova Minerals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



Gastautor: GOLDINVEST.de
27.10.2021, 10:38  |  312   |   

Disclaimer

goldinvest.de Nova Minerals: Erste Ressource mit 1,5 Mio. Unzen auf der RPM-Zone definiert Durch die Ausweisung einer ersten Ressource auf der RPM-Zone hat Nova Minerals Limited (ASX: NVA, FSE: QM3) die Gesamtressource des Estelle-Goldprojekts auf einen Schlag um 1,5 Millionen Unzen oder knapp 32 Prozent auf nunmehr 6,2 Millionen Unzen Gold erhöht.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel