checkAd

Boeing auf dem Weg nach unten!

Anzeige

Eine echte Krise durchlebten heute Boeing-Aktionäre. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund drei Prozent unter die Räder. Auf 191,34 USD verbilligen sich damit nun die Anteilsscheine. Hier sehen wir nun also einen offenen Schlagabtausch zwischen Bullen und Bären.

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Boeing jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Boeing der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Boeing-Analyse einfach hier klicken.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. Da sich Boeing mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund null Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Dieser Wendepunkt liegt bei 191,32 USD. Der Krimi dürfte also in den kommenden Tagen weiter gehen.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 229,91 USD verläuft. Es gelten für Boeing demnach langfristige Abwärtstrends. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach unten, weil die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Bei Boeing geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
01.12.2021, 20:32  |  63   |   

Disclaimer

Boeing auf dem Weg nach unten! Eine echte Krise durchlebten heute Boeing-Aktionäre. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund drei Prozent unter die Räder. Auf 191,34 USD verbilligen sich damit nun die Anteilsscheine. Hier sehen wir nun also einen offenen Schlagabtausch zwischen Bullen und Bären. Anmerkung der Redaktion: Gehen bei Boeing jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel