checkAd

Equinix vernetzt das Antoni van Leeuwenhoek-Krankenhaus mit der verschlüsselten optischen Übertragungstechnik von ADVA

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Equinix, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Infrastrukturen, die offene optische Übertragungstechnik FSP 3000 von ADVA eingesetzt hat, um Antoni van Leeuwenhoek, eines der führenden Krankenhäuser in den Niederlanden, mit verschlüsselter Datenübertragung auszustatten. Die Managed Services Lösung von Equinix verbindet die Rechenzentren und Einrichtungen des Gesundheitsdienstleisters mit bis zu 40GbE schnellen, sicheren Ethernet-Diensten sowie hochzuverlässigen, latenzarmen 32Gbit/s Fibre-Channel-SAN-Verbindungen (Storage Area Network). Ausgestattet mit der optischen Verschlüsselungstechnologie ConnectGuard von ADVA, die einen robusten Schutz der übertragenen Daten gewährleistet, bietet die Lösung dem Krankenhaus Zugang zu bandbreitenintensiven Anwendungen und ermöglicht die sichere Erfassung, Verwaltung, Analyse und Weitergabe von Patientendaten sowie Daten aus der medizinischen Forschung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220112005541/de/

Optische Übertragungstechnik von ADVA unterstützt niederländisches Krankenhaus bei der sicheren Übertragung medizinischer Daten zwischen Rechenzentren. (Photo: Business Wire)

Optische Übertragungstechnik von ADVA unterstützt niederländisches Krankenhaus bei der sicheren Übertragung medizinischer Daten zwischen Rechenzentren. (Photo: Business Wire)

„Durch den Einsatz der ADVA FSP 3000-Technologie und die Unterstützung der Teams von ADVA und TrueCom ermöglichen wir dem Antoni van Leeuwenhoek-Krankenhaus seine betrieblichen Abläufe zu optimieren. Dank der neuen, leistungsfähigen und latenzarmen Verbindungen zu den Rechenzentren, die durch eine robuste Verschlüsselung auf optischer Ebene geschützt werden, können Ärzte und das Krankenhauspersonal neue Anwendungen nutzen. Damit wird die Zusammenarbeit effizienter gemacht, Spitzenforschung vorangetrieben und die Patientenversorgung verbessert“, so Art de Blaauw, Director of Technology and Innovation, Managed Services Solutions bei Equinix. „Für die Gesundheitsbranche ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Patientendaten sicher sind. Die ConnectGuard-Lösung von ADVA schützt die übertragenen Daten ohne zusätzliche Latenzzeiten oder Beeinträchtigung des Durchsatzes. Damit kann das Gesundheitspersonal jederzeit auf wichtige Informationen zugreifen. Dies ist für effiziente Prozesse und eine erfolgreiche Behandlung der Patienten sehr wichtig.“

Seite 1 von 2


Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
 |  110   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Equinix vernetzt das Antoni van Leeuwenhoek-Krankenhaus mit der verschlüsselten optischen Übertragungstechnik von ADVA ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Equinix, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Infrastrukturen, die offene optische Übertragungstechnik FSP 3000 von ADVA eingesetzt hat, um Antoni van Leeuwenhoek, eines der führenden Krankenhäuser …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel