checkAd

Spearmint durchteuft bei Bohrungen auf dem Lithium-Tonstein-Projekt McGee im Clayton Valley (Nevada) den bisher längsten durchgängigen Tonsteinabschnitt

21. Januar 2022 - Spearmint Resources Inc. (CSE: SPMT) (OTC Pink: SPMTF) (FWB: A2AHL5) (das „Unternehmen“ oder „Spearmint“) freut sich bekannt zu geben, dass das erste Bohrloch (Loch Nr. 15) im Rahmen des Phase-III-Bohrprogramms auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Lithium-Tonstein-Projekt McGee im Clayton Valley (Nevada) einen durchgängigen Abschnitt von 562 Fuß mit möglicherweise lithiumhaltigem Tonstein durchteuft hat. McGee grenzt direkt an den Grundbesitz von Cypress Development Corp. (CYP - TSX.v, CYDVF - USA) und das Projekt von Pure Energy Minerals Limited (PE - TSX.v, PEMIF - USA) an. Dies ist der bis dato längste Tonsteinabschnitt, der auf dem Lithium-Tonstein-Projekt McGee entdeckt wurde, und zwar im am weitesten westlich gelegenen Step-out-Bohrloch, rund 2.500 Fuß von allen anderen früheren Bohrungen entfernt.

 

Am 11. Juni 2021 erhielt Spearmint einen technischen Bericht für das Lithium-Tonstein-Projekt McGee. Dieser Bericht umfasste eine erste Ressourcenschätzung im Umfang von 815.000 Tonnen in der Kategorie der angedeuteten Ressourcen und 191.000 Tonnen in der Kategorie der vermuteten Ressourcen, was insgesamt 1.006.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) entspricht. Der technische Bericht wurde von den qualifizierten Sachverständigen der Firma Stantec Consultants Ltd. - Allan Turner, PGeol, und Derek Loveday, PGeo - in Übereinstimmung mit den Anforderungen der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt. Das Ziel dieses Bohrprogramms wird darin bestehen, unter Befolgung der Empfehlungen von Stantec aus dem technischen Bericht die erste Ressourcenschätzung zu erweitern. Die zwei anderen Lithiumprojekte von Spearmint im Clayton Valley (Nevada) sind das vor Kurzem erworbene Lithiumprojekt Green Clay, das 97 zusammenhängende Claims mit einer Gesamtfläche von rund 2.000 Acres umfasst, und das Lithium-Sole-Projekt Elon, das Zugang zu einigen der tiefsten Teile des einzigen Lithiumsolebeckens hat, das sich in Nordamerika in Produktion befindet. Die Lithiumpreise erreichen nach wie vor neue Höchststände und sind seit Beginn 2021 um mehr als 500 % gestiegen.

 

James Nelson, President von Spearmint Resources, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir in unserem Vorzeigeprojekt, dem Lithium-Tonstein-Projekt McGee im Clayton Valley (Nevada), unseren längsten durchgängigen Abschnitt mit möglicherweise lithiumhaltigem Tonstein entdecken konnten. Bohrloch Nr. 15 enthält nicht nur unseren bisher längsten Tonsteinabschnitt, sondern befindet sich auch am weitesten von allen bisherigen Bohrungen entfernt, in rund 2.500 Fuß Entfernung in Richtung Westen. Sollte dieses Bohrloch wirtschaftliche Lithiumgehalte aufweisen - ähnlich wie die Bohrungen, die wir bereits niedergebracht haben -, könnte es unsere Ressourcenschätzung möglicherweise erheblich erhöhen. This ist einer der längsten durchgängigen Tonsteinabschnitte, die bis dato im Clayton Valley (Nevada) gemeldet wurden. Wir haben mit dieser Bohrphase einen fantastischen Start hingelegt, insbesondere wenn man bedenkt, dass sich die Lithiumpreise auf einem Allzeithoch befinden.“

Seite 1 von 3


Diskussion: Spearmint Resources


0 Kommentare
Nachrichtenagentur: IRW Press
 |  142   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Spearmint durchteuft bei Bohrungen auf dem Lithium-Tonstein-Projekt McGee im Clayton Valley (Nevada) den bisher längsten durchgängigen Tonsteinabschnitt 21. Januar 2022 - Spearmint Resources Inc. (CSE: SPMT) (OTC Pink: SPMTF) (FWB: A2AHL5) (das „Unternehmen“ oder „Spearmint“) freut sich bekannt zu geben, dass das erste Bohrloch (Loch Nr. 15) im Rahmen des Phase-III-Bohrprogramms auf dem zu 100 % …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel