checkAd

Deutsche Bank Long 80 Prozent Chance!

Die Deutsche Bank öffnete am 27. April die Bücher zum ersten Quartal 2022. Dabei wurde der höchste Quartalsgewinn nach Steuern seit 2013 erzielt. Das Vorsteuerergebnis stieg um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 1,7 Milliarden Euro. Der Nachsteuergewinn stieg um 18 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro. Dieses Ergebnis erreichte die Bank trotz eines Anstiegs der jährlichen Bankenabgaben um 28 Prozent auf 730 Millionen Euro, die im ersten Quartal verbucht wurden. Unter der Annahme einer gleichmäßigen Verteilung der Bankenabgaben für das Gesamtjahr auf die vier Quartale des Jahres 2022 läge der Vorsteuergewinn im ersten Quartal bei 2,2 Milliarden Euro. Die Nachsteuerrendite auf das durchschnittliche materielle Eigenkapital läge bei 11,2 Prozent und damit deutlich über dem Ziel von 8 Prozent für 2022.
.
Zum Chart
.
Im übergeordneten Chart-Bild der letzten fünf Jahre sticht das All Time Low von Mitte März 2020 heraus, wo der Kurs im „Corona-Sell Off“ an der Marke von 4,45 Euro sein Tief markierte. Danach bildete sich ein Aufwärtstrend bis Anfang Juni 2021 mit dem partiellen Hoch bei 12,29 Euro aus, der dann in eine Seitwärtsrange überging. Die Seitwärtsrange wurde vom russischen Einmarsch in die Ukraine unterbrochen, wobei der Kurs wieder bis zum Tief bei 7,99 Euro am 7. März hinunter rasselte. Der Bereich zwischen 7,99 Euro und 8,78 Euro sollte eine Supportzone darstellen, wo die Aktie auf vermehrte Kauforder treffen könnte. Aktuell ist der Aktienkurs wieder im Vorwärtsgang und hat sich von der Supportzone um gut 17 Prozent abgesetzt. Bis in das Jahr 2024 ist ein durchschnittliches Gewinnwachstum je Aktie in Höhe von 25 Prozent pro Jahr geplant, was das erwartete KGV 2024 auf 4,90 drückt. Natürlich ist das eine Prognose, die immer durch einen „schwarzen Schwan“ verändert werden kann.

Deutsche Bank AG (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 11,85 // 12,35 Euro
Unterstützungen: 9,81 // 8,78 Euro
Seite 1 von 3



0 Kommentare
 |  104   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Deutsche Bank Long 80 Prozent Chance! Die Deutsche Bank öffnete am 27. April die Bücher zum ersten Quartal 2022. Dabei wurde der höchste Quartalsgewinn nach Steuern seit 2013 erzielt. Das Vorsteuerergebnis stieg um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 1,7 Milliarden Euro. Der …