checkAd

Borreliose-Vakzin-Deal Hammer-News: Pfizer steigt bei Valneva ein – Valneva-Aktie geht steil

Der US-Pharmariese Pfizer steigt beim Impfstoffentwickler Valneva ein. Die Valneva-Aktie geht daraufhin steil. Die Hintergründe des neuen Borreliose-Vakzin-Deals.

Über eine Kapitalerhöhung übernimmt Pfizer für 90,5 Millionen Euro einen Anteil von etwas mehr als acht Prozent an dem französisch-österreichischen Biotechkonzern. Pro Aktie zahlt Pfizer 9,49 Euro. Dies teilten beide Unternehmen am Montagvormittag mit.

Mit dem Erlös will Valneva die Entwicklung seines Lyme Borreliose-Impfstoffkandidaten VLA15 voranbringen. Dieser soll noch im dritten Quartal dieses Jahres in die klinische Phase – die letzte Phase vor der Zulassung – gebracht werden.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Pfizer!
Long
Basispreis 44,84€
Hebel 6,74
Ask 0,75
Short
Basispreis 60,12€
Hebel 6,40
Ask 0,78

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Valneva-CEO Thomas Lingelbach erklärte: "Die Investition von Pfizer in Valneva unterstreicht die Qualität der Arbeit, die wir in den letzten zwei Jahren gemeinsam geleistet haben, und ist eine starke Anerkennung der Impfstoffkompetenz von Valneva."

Valneva und Pfizer waren bereits Anfang 2020 eine Kooperation für das Borreliose-Vakzin VLA15 eingegangen. Die Vertragsdetails des Deals wurden nun überarbeitet: Valneva wird 40 Prozent der verbliebenen Entwicklungskosten finanzieren – zuvor waren es 30 Prozent gewesen. Im Falle einer Zulassung des Impfstoffkandidaten soll Valneva von Pfizer Lizenzgebühren in Höhe von 14 bis 22 Prozent erhalten – zuvor begannen die Lizenzgebühren bei 19 Prozent. Weiterhin erhält Valneva erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen von bis zu 100 Millionen US-Dollar. Pfizer soll im Erfolgsfall die alleinige Vermarktung des Vakzins übernehmen und leitet zudem die letzte Phase der Entwicklung.

Die Valneva-Aktie kann von der Positivnachricht massiv profitieren. An der Börse Frankfurt steht die Aktie am Montagmittag mehr als 17 Prozent im Plus. Ein Anteilsschein kostet derzeit 9,33 Euro (Stand: 20.06.2022, 11:57 Uhr)

Zuletzt hatte Valneva mit seinem Covid-19-Impfstoff für Schlagzeilen gesorgt. Nachdem die EU-Kommission gedroht hatte ihren Vorabkaufvertrag wegen Verzögerungen bei der Zulassung zu kündigen, hatte Valneva die Zukunft seines Totimpfstoffes in Frage gestellt.

Autor: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion




Wertpapier



0 Kommentare
 |  10449   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Borreliose-Vakzin-Deal Hammer-News: Pfizer steigt bei Valneva ein – Valneva-Aktie geht steil Der US-Pharmariese Pfizer steigt beim Impfstoffentwickler Valneva ein. Die Valneva-Aktie geht daraufhin steil. Die Hintergründe des neuen Borreliose-Vakzin-Deals.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel