checkAd

Wirtschaft Maskenpflicht für Flugverkehr wird gestrichen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Auf Druck der FDP wird die ursprünglich geplante Maskenpflicht im Flugverkehr wieder aus dem Infektionsschutzgesetz gestrichen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) unter Berufung auf Koalitionskreise.

Stattdessen wurde zwischen SPD, Grünen und FDP vereinbart, dass Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) eine Ermächtigungsgrundlage bekommt, um die Maskenpflicht in Flugzeugen per Verordnung erlassen zu können. Eine Verordnung benötigt aber die Zustimmung aller Ressorts, also auch der FDP-geführten Ministerien. "Damit ist die Maskenpflicht im Flugverkehr de facto tot", hieß es.

Zudem wurde den Angaben zufolge vereinbart, dass Patienten künftig auch in Arztpraxen FFP2-Masken tragen müssen, nicht nur in Kliniken und Pflegeeinrichtungen.



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: Redaktion dts
 |  389   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Wirtschaft Maskenpflicht für Flugverkehr wird gestrichen Auf Druck der FDP wird die ursprünglich geplante Maskenpflicht im Flugverkehr wieder aus dem Infektionsschutzgesetz gestrichen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) unter Berufung …

Nachrichten des Autors

615 Leser
546 Leser
178 Leser
154 Leser
112 Leser
110 Leser
101 Leser
89 Leser
85 Leser
56 Leser
809 Leser
615 Leser
594 Leser
546 Leser
546 Leser
471 Leser
455 Leser
418 Leser
358 Leser
293 Leser
1809 Leser
1396 Leser
1344 Leser
1274 Leser
1079 Leser
1029 Leser
989 Leser
951 Leser
809 Leser
747 Leser
16612 Leser
8666 Leser
6806 Leser
3710 Leser
3709 Leser
3526 Leser
2829 Leser
2775 Leser
2773 Leser
2505 Leser