checkAd

    Marktprognosen angehoben  7877  0 Kommentare DZ Bank sieht DAX 20 Prozent höher – auch beim S&P 500 und E-Stoxx 50 bullisher!

    In einer aktuellen Analyse erhöht die DZ Bank ihre Kursziele für den DAX, S&P 500 und Euro Stoxx 50 – bis Ende des Jahres 2024 deutlich.

    Für Sie zusammengefasst
    • DZ Bank erhöht Kursziele für DAX, S&P 500, Euro Stoxx 50 bis 2024 deutlich
    • Prognose: DAX bei 19.500, S&P 500 bei 5.600, Euro Stoxx 50 bei 5.400 Punkten
    • Optimistische Prognosen: Kursanstieg von 16-19% für 2024, keine Euphorie, Erholung der Aktienmärkte erwartet

    Für den DAX wird ein Ziel von 19.500 Punkten, für den S&P 500 ein Ziel von 5.600 Punkten und für den Euro Stoxx 50 ein Ziel von 5.400 Punkten ausgegeben. Bis Mitte 2025 prognostiziert die Bank sogar ein weiteres Wachstum, wonach der deutsche Leitindex bei 20.000 Punkten landen könnte, der S&P 500 bei 5.700 Punkten und der Euro Stoxx 50 bei 5.550 Punkten.

    Diese optimistischen Prognosen spiegeln einen erwarteten Kursanstieg von 16 bis 19 Prozent für das Jahr 2024 wider. "Ein sehr gutes Aktienjahr, aber noch keine Euphorie", kommentiert Analyst Sven Streibel. Die Gründe für die positiven Aussichten liegen laut ihm in der überfälligen Erholung der Aktienmärkte – getrieben durch stabile Unternehmensgewinne und einem günstiger werdenden weltwirtschaftlichen Umfeld.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu S&P 500!
    Short
    5.800,00€
    Basispreis
    4,34
    Ask
    × 12,22
    Hebel
    Long
    4.836,98€
    Basispreis
    4,36
    Ask
    × 12,16
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    DAX

    +0,01 %
    -0,40 %
    +2,61 %
    +7,00 %
    +16,28 %
    +19,72 %
    +54,76 %
    +89,42 %
    +2.871,40 %
    ISIN:DE0008469008WKN:846900

    Zinswenden und geopolitische Unsicherheiten haben bisher besonders zyklische Werte belastet, die nun Aufholpotenzial zeigen, heißt es in dem Research-Bericht. Für das 1. Quartal 2024 wird insbesondere für Europa und Deutschland eine wirtschaftliche Erholung erwartet, die die Talsohle markieren könnte. Die Analysten erwarten, dass die bevorstehende Berichtssaison die konservativen Erwartungen übertreffen wird, unterstützt durch starke US-Inflationszahlen, die auf eine robuste Wirtschaft und Preissetzungsmacht der Unternehmen hindeuten.

    Die Aussicht auf eine expansive US-Wirtschaftspolitik, unabhängig vom Ausgang der nächsten Präsidentschaftswahlen, untermauern laut der Investmentbank die positive Marktstimmung. Technologiewerte und der KI-Sektor werden als besonders vielversprechend hervorgehoben. Unternehmen wie SAP und ASML haben bereits signifikante Beiträge zur Indexentwicklung geleistet.

    Neben den Gewinnprognosen sei die anhaltende Attraktivität von Kapitalausschüttungen ein Faktor, der das Anlegerinteresse stärke. Für die DAX40-Unternehmen werden Dividendenausschüttungen von über 54 Milliarden Euro in diesem Jahr erwartet, während in den USA die Aktienrückkäufe bis 2024 auf ein Rekordniveau von über 1 Billionen US-Dollar steigen dürften. So lautet die Einschätzung der Analysten.

    Autor: Nicolas Ebert, wallstreetONLINE Redaktion

    Lesen Sie auch

    Übrigens: Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig – und das alles in der brandneuen App. Jetzt zu S+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.





    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonNicolas Ebert

    Marktprognosen angehoben DZ Bank sieht DAX 20 Prozent höher – auch beim S&P 500 und E-Stoxx 50 bullisher! In einer aktuellen Analyse erhöht die DZ Bank ihre Kursziele für den DAX, S&P 500 und Euro Stoxx 50 – bis Ende des Jahres 2024 deutlich.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer