checkAd

    Bessere Zeiten voraus  2121  0 Kommentare Cisco-Aktie: Das sind die drei wichtigsten Wachstumstreiber

    Die Aktie des weltgrößten Netzwerkausrüsters kommt seit Monaten nicht vom Fleck. Die Nachfrage schwächelte zuletzt. Doch die Analysten von BofA Research sehen Licht am Ende des Tunnels.

    Für Sie zusammengefasst
    • Cisco-Aktie seit Monaten stagnierend
    • BofA-Analysten sehen Wachstumspotenzial
    • Drei Wachstumstreiber identifiziert: Netzwerktechnologie, Sicherheit, Splunk-Übernahme

    Bank of America hat die Aktie von Cisco Systems von Neutral auf Kaufen hochgestuft und identifiziert drei wesentliche Wachstumstreiber, die das Unternehmen voranbringen sollen. Trotz kurzfristiger Schwierigkeiten im Netzwerkbereich, sieht Analyst Tal Liani das Potenzial für eine beschleunigte Wachstumsphase ab dem Geschäftsjahr 2025.

    Der Tech-Konzern, Marktführer im Bereich der Netzwerktechnologie, hat in letzter Zeit mit rückläufigen Umsätzen zu kämpfen. Das Management rechnet jedoch mit einer Normalisierung und einem erneuten Wachstum, getrieben durch Gewinne im Bereich der KI-gesteuerten, Ethernet-basierten Datenzentren großer Cloud-Anbieter.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Cisco Systems Inc.!
    Long
    43,42€
    Basispreis
    0,39
    Ask
    × 11,22
    Hebel
    Short
    51,61€
    Basispreis
    0,41
    Ask
    × 10,43
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Cisco Systems

    +1,26 %
    -2,97 %
    -3,04 %
    -1,60 %
    -3,16 %
    +1,82 %
    -13,14 %
    +146,85 %
    +240,83 %
    ISIN:US17275R1023WKN:878841

    Zudem wird erwartet, dass sich die Wachstumsrate im Sicherheitssegment bis zum Jahr 2026 von 3,2 Prozent auf 8,3 Prozent erhöht, unterstützt durch neue Produkteinführungen und verbesserte Firewall-Lösungen.

    Splunk-Übernahme trägt Früchte

    Dritter und letzter signifikanter Wachstumstreiber ist die Übernahme von Splunk, einem Spezialisten für Sicherheitssoftware und Datenanalyse. Diese Akquisition soll Cisco ermöglichen, seine Position im Bereich der Sicherheit und Beobachtungsfähigkeit auszubauen und zu festigen. Von der Integration von Splunks Produkten und Dienstleistungen verspricht sich Cisco starke Synergien, insbesondere im Bereich der Bedrohungserkennung und -prävention.

    Langfristig sieht Liani Cisco gut positioniert, um von der steigenden Nachfrage nach Cloud-Infrastrukturen und erweiterten Sicherheitslösungen zu profitieren. Die Akquisition von Splunk soll zudem bis zum Geschäftsjahr 2026 gewinnsteigernd wirken und die Bruttomarge verbessern.

    BofA-Analyst Liani setzt sein Kursziel bei 60 US-Dollar fest, was der Aktie noch 25 Prozent Luft nach oben lässt. Die Cisco-Aktie hat im Laufe der vergangenen Monaten nicht von der Rallye bei Tech-Werten profitieren können, und liegt seit Jahresanfang sogar leicht im Minus.

    Autor: Julian Schick, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Diese Aktie kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - und das alle in einer brandneuen App. Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.

     


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 45,95$, was einem Rückgang von -3,20% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonJulian Schick

    Bessere Zeiten voraus Cisco-Aktie: Das sind die drei wichtigsten Wachstumstreiber Die Aktie des weltgrößten Netzwerkausrüsters kommt seit Monaten nicht vom Fleck. Die Nachfrage schwächelte zuletzt. Doch die Analysten von BofA Resarch sehen Licht am Ende des Tunnels.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer