DAX-0,21 % EUR/USD+0,08 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,12 %

Candlesticks Dax - warten auf die nächsten Impulse

15.10.2008, 07:28  |  1162   |   |   
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrte Leser, die Schwankungsbreite ist weiterhin enorm und für den Tageshändler sehr chancenreich - aber auch mit erhöhten Risiken verbunden. So schwankte der DAX gestern innerhalb einer Range von fast dreihundert Punkten. Vorerst ist auch weiterhin mit einer derart kräftigen Volatilität zu rechnen - zu erwarten ist aber auch in den nächsten Wochen eine Beruhigung des Marktes. Nach dieser Beruhigungsphase wären dann nochmalige dynamische Rücksetzer auch aus Sicht der Zyklentheorie am wahrscheinlichsten - mit einem Test der 4.600 bis 4.400er Zone. Vorerst bleibe ich aber bei meiner Annahme einer Seitwärtsbewegung - diese sollte sich zwischen max. 5.500 und 5.000/4.800 Punkten ablaufen. Die heutigen Aussichten:


Tageschart DAX :


Die Gegenbewegung auf die vorherigen kräftigen Verluste konnte sich gestern noch fortsetzen bis knapp an die runde 5.400er Marke mit einem Tageshoch bei 5.383 Punkten. Ein nachhaltiger Rebreak in den zuvor verlassenen Abwärtstrendkanal scheiterte somit. Die Tageskerze zeigt einen shooting star, der allerdings ohne vorherigen definierten Trend nur geringe Aussagekraft besitzt. Der Docht des shooting stars darf allerdings als kräftiges Widerstandsniveau betrachtet werden. Unterstützung im DAX ist zwischen ca. 4.800 bis 5.000 Punkten anzunehmen - Widerstand vor allem zwischen ca. 5.300 bis 5.500 Punkten in Verbindung mit dem Docht des shooting stars. In den nächsten Tagen ist damit von einer Seitwärtsbewegung des DAX zwischen diesen Zonen auszugehen.


Stundenchart:


Das gestrige Ziel, die Abwärtstrendlinie des seit dem 25.09. bestehenden Abwärtstrendkanal wurde erreicht. Ein Break gelang nicht - würde den DAX dann aber im ersten Schritt an die 5.447 führen und sodann bis ca. 5.530 Punkte. Auf Grund der zwei schwarzen Kerzen und einem Abprall an der Abwärtstrendlinie ist allerdings ein nochmaliger Breakversuch der Abwärtstrendlinie nicht zu erwarten.


Tageschart F-DAX


Die Zielzone bei 5.500 bis 5.572,50 Punkten wurde gestern nicht erreicht - der DAX-Future findet Unterstützung im Bereich der Mitte des langen weißen Kerzenkörpers.


15min F-DAX


Deutliche Unterstützung im Bereich 5.100/5.114 Punkten - ein Break dieser Zone würde rund 100 Punkte Abwärtspotential freisetzen. Widerstand bei ca. 5.233 und 5.300 Punkten im FDAX.


Fazit:
Nach der fulminanten Aufwärtsbewegung setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass rezessive Tendenzen weltweit zu einer deutlichen Verringerung der Unternehmensgewinne führen sollten. Die Aussichten bleiben daher risikoreich und diffus. Dies sollte eine deutliche Fortsetzung der Erholungsbewegung verhindern. Die Gegenbewegung der letzten Tage stützt jedoch den Markt aus technischer Sicht. Abzuwarten bleibt letztlich, wie die Börsianer auf die nächsten News reagieren, die Berichtssaison gewinnt nun an Fahrt. So veröffentlichte gestern nachbörsenlich Intel die Zahlen für das abgelaufene 3. Quartal, die zwar positiv aufgenommen worden sind, der Ausblick dagegen enttäuschte. Für heute werden eine ganze Reihe von Daten, Nachrichten und Zahlen erwartet. In Deutschland veröffentlichen u.a. Südzucker und Gerresheimer, in den USA Coca-Cola, J.P. Morgan, Abbott Laboratories. Zudem werden einige Konjunkturdaten erwartet: 11.00 EU Verbraucherpreise; 14.30 US Einzelhandelsumsatz, 16.00 US Lagerbestände; 20.00 Beige Book. Weitere Nachrichten: 09.30 Merkel zum Rettungspaket; 18.30 Bernanke zu den Wirtschaftsaussichten. Nachbörslich um 22.15 werden dann Zahlen von Ebay erwartet.

Ihr Stefan Salomon


Updates: 10.15 Uhr; sowie im Laufe des Tages



Kontakt:Stefan Salomon




Indices, Öl-Future:
Übersicht Indices bei W:O
Öl-Future Daily

Zahlen:
www.manager-magazin.de - sehr ausführliche Terminübersicht
Termine bei www.bloomberg.com
www.boersen-zeitung.com - detaillierte Inlandstermine
www.markt-daten.de - US-Wirtschaftsdaten mit Charts und Quellen als Kalender
www.wallstreet-online.de - IR-Center mit detaillierter Infos zu Unternehmen

Anmerkung: aus lizenzrechtlichen Gründen ist eine Angabe detaillierter Zahlen nicht möglich. Nutzen Sie bitte die obigen Linkverweise auf die aktuellen Zahlen.

Anmerkung: Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer