DAX-0,07 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,71 %

Ex-Werber Schmid stockt AUA-Anteil auf 4 Prozent auf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.10.2008, 21:20  |  1281   |   |   
WIEN (APA/dpa-AFX) - Der Ex-Chef der Werbeagentur GGK, Hans Schmid, hat seinen privat gehaltenen Anteil an der Austrian Airlines Group (AUA) in den vergangenen Wochen durch Zukäufe am Aktienmarkt deutlich auf 4 Prozent aufgestockt. Schmid warnt vor einem Verkauf der AUA an die Lufthansa. Diese würde das Entwicklungspotential der AUA nicht ausschöpfen, außerdem würde der Wiener Flughafen leiden, sagte Schmid der Tageszeitung ´Österreich´ (Montagausgabe).

´Ich habe als Werber dreißig Jahre lang die Swissair betreut und das Phänomen beim Flughafen Zürich erlebt, wo nach der Swissair-Übernahme durch die Lufthansa viel weniger los war.´ Komme die Lufthansa zum Zuge, werde er aussteigen. Anders bei einer künftigen AUA-Eigentümerin Air France-KLM . ´Diese Variante würde eine gute Entwicklung der AUA im Ostgeschäft bedeuten, was einen Kursanstieg binnen drei Jahren auf rund zehn Euro bringen könnte´, so Schmid.

An ein privates Österreich-Konsortium, das dauerhaft eine Sperrminorität an der AUA halten soll, glaubt Schmid nicht: ´Ich kann mir nicht vorstellen, wie das langfristig funktionieren kann.´/ggr/APA/ck
Seite 1 von 2
Austrian Airlines Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel