Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,18 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,34 % Öl (Brent)-2,25 %

Förderung steigt, Preise auch Monument Mining - Die Goldumsätze explodieren!

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
09.08.2011, 12:41  |  2104   |   

Die Produktionszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2010/2011 von Monument Mining beweisen, dass sich das Unternehmen auf einem deutlichen Wachstumspfad befindet. Allein im vierten Quartal wurden mehr Goldunzen gefördert als im gesamten Geschäftsjahr zuvor.

Die Zahlen bei Monument Mining (WKN: A0MSJR) weisen glasklar in die Höhe. Zwar hat der Goldförderer bislang „nur” Produktionszahlen vorgelegt, allerdings sind die erheblichen Zuwächse im Geschäftsjahr 2010/2011 gegenüber dem vorangegangenen Jahr unübersehbar. Das Wachstum wird seine deutlichen Spuren auch in der Bilanz des Jahres hinterlassen, die die Kanadier Ende September vorlegen wollen.

Der Blick auf die Jahreszahlen: Monument Mining ist es gelungen, die Zahl der geförderten Unzen Gold von 13.793 auf 44.438 mehr als zu verdreifachen. 40.438 Unzen Gold wurden verkauft und dabei ein durchschnittlicher Verkaufserlös von 1.400 US-Dollar je Unze erzielt. Beide Werte liegen deutlich über dem Vorjahr, wo 13.793 Unzen zu einem Durchschnittspreis von 1.183 US-Dollar veräußert wurden. Kein Wunder also, dass die Einnahmen aus Goldverkäufen geradezu explodiert sind. Die Nordamerikaner beziffern diese für das abgelaufene Geschäftsjahr auf mehr als 56,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 16,3 Millionen US-Dollar zuvor.

Allein im vierten Quartal hat Monument Mining mit mehr als 16,6 Millionen US-Dollar mehr umgesetzt als im gesamten Jahr 2009/2010. Produziert wurden 12.136 Unzen Gold, verkauft allerdings nur 10.936 Unzen. Diese gingen zu einem durchschnittlichen Preis von 1.520 US-Dollar an die Käufer. In den Verkaufspreisen zeigen sich deutlich die Aufwärtsschübe, die der Feinunzenpreis an der Börse in den vergangenen Monaten vollzogen hat.

Bei Monument Mining darf man sehr zufrieden sein mit den Zahlen, zumal diese besser als erwartet ausgefallen sind. Konzernchef Robert Baldock weist auf die Goldausbringungsrate von 92,9 Prozent hin, die man im Geschäftsjahr 2010/2011 auf dem Selinsing-Goldprojekt erzielt hat. Im Jahresverlauf gab es dabei sogar einen Aufwärtstrend über die Quartale hinweg auf 94,1 Prozent im vierten Quartal, begonnen bei 90,0 Prozent im Auftaktquartal. Die Rate liegt damit deutlich höher als die 87 Prozent, die in früheren Berichten zu diesem Projekt angenommen wurden.

An die Decke stößt die Goldproduktion auf Monuments Selinsing-Projekt damit noch lange nicht. Im September des vergangenen Jahres wurde die Produktion im kommerziellen Maßstab aufgenommen, sodass sich die Kanadier weitere Zuwächse als Ziel gesetzt haben. 55.000 Unzen will man nun auf der Liegenschaft fördern – so lautet der Plan für das erste volle Jahr der kommerziellen Produktion auf Selinsing. Die Aktivitäten vor Ort werden ausgebaut. So investiert das Unternehmen in die Erweiterung der Verarbeitungsanlagen für das Gold-Erz, sodass die Jahresproduktion von 0,4 Millionen Tonnen auf 1,0 Millionen Tonnen erhöht werden soll.


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Goldunzen


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni