DAX+0,07 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,18 %

Erhebliche Produktionssteigerung erwartet Endeavour Mining schluckt Avion Gold für 389 Mio. CAD

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
08.08.2012, 12:39  |  2465   |   

Der Goldproduzent Endeavour Mining (WKN 165247), der auf Westafrika ausgerichtet ist, will seine Produktion auf 300.000 Unzen Gold pro Jahr steigern. Zu diesem Zweck übernimmt man den Wettbewerber Avion Gold (WKN A0RPH1) für 389 Mio. CAD in Aktien.

Die Transaktion basiert auf dem Schlusskurs von Avion an der Börse Toronto am gestrigen Dienstag und stellt mit 0,88 CAD je Aktie einen Aufschlag von 57% dar. Mit diesem Deal würde sich die Produktionsprognose von Endeavour Mining direkt um die Hälfte auf 282.000 bis 304.000 Unzen Gold pro Jahr erhöhen.

Das Kaufabkommen sieht zudem vor, dass Endeavour Avion einen Überbrückungskredit in Höhe von 20 Mio. Dollar zur Verfügung stellt. Damit soll Avion die Kapazitätserweiterung der Tabakoto-Mühle in Mali wieder aufnehmen, die auf Grund der politischen Verwerfungen in dem westafrikanischen Land im Mai ausgesetzt worden war.

Nach Ansicht von Endeavours CEO Neil Woodyer passen Avions Tabakoto-Mine und Kofi-Liegenschaft im Westen Malis sowie das fortgeschrittene Houndé-Projekt des Unternehmens in Burkina Faso sehr gut in Endeavours Produktions- und Entwicklungsportfolio.

Er fügte an, dass nach Abschluss des Deals, was im Oktober erfolgen soll, Endeavours Produktion erheblich steigen sollte. Mit dem Abschluss der Erweiterung der Tabakoto-Mühle sowie der Fertigstellung der nahegelegenen Agbaou-Mine, werde die Goldproduktion des fusionierten Unternehmens auf 450.000 Unzen pro Jahr anwachsen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CADWestafrika


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
03.12.19