DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)+2,09 %

MARKTAUSBLICK DAX: Wann kommt der Befreiungsschlag?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
17.10.2016, 09:44  |  1133   |   |   

Der DAX gewann am Freitag 1,6% an Wert und schloss bei 10.580 Punkten. Damit bewegt sich der Leitindex bereits im großen Bild seit mehreren Wochen in einer Range. Im Bereich 10.250/10.350 trifft der Index dabei immer wieder auf Unterstützung, während 10.700 und 10.800 nach oben hin als Deckel fungieren.

DAX vom 17.10.2016

Heute früh startet der DAX vorbörslich etwas schwächer in die neue Woche und notiert bereits im Bereich der ersten Unterstützung bei etwa 10.550 Punkten. Für aktive Trader fungiert die Zone bei 10.500/10.520 als nächste Unterstützungszone. Hier könnten sich nach einer Stabilisierung Long-Einstiege bieten. Sollte die Unterstützung allerdings preisgegeben werden, ist mit einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis in den Bereich 10.460/10.480 zu rechnen. Als Widerstand dient heute der Bereich 10.570 sowie 10.600. Short-Gelegenheiten könnten sich im Bereich 10.620 bzw. 10.650 ergeben – in diesem Kursbereich warten harte Widerstände, die zuletzt mehrfach angesteuert, aber nicht überwunden werden konnten.

Viel Erfolg beim Traden, Updates gibt es wie immer auf unserem Twitter-Kanal!

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DeutschlandDAXTwitter


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Frage von GKFX Brokerhouse:DAX, wann kommt der Befreiungsschlag?Fragt mal bei der EZB nach ihr Schwachmaten.Da werdet ihr geholfen!

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors