DAX+0,02 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,69 %
Aktien Wien Schluss: Atempause nach jüngster Kursrally
Foto: Oliver Berg - dpa

Aktien Wien Schluss Atempause nach jüngster Kursrally

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.01.2017, 18:17  |  657   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag mit leichten Gewinnen geschlossen. Der ATX stieg um 6,85 Punkte oder 0,25 Prozent auf 2733,07 Einheiten. Nach einem schwachen Start konnte sich der ATX bis Handelsschluss leicht ins Plus vorarbeiten. Auch andere Börsen bewegten sich am Freitag nur wenig von der Stelle. Händler sprachen von einer Verschnaufpause nach der jüngsten Kursrally. Viele Anleger seien nach den starken Gewinnen nun vorsichtig und würden weitere positive Signale abwarten, hieß es.

Die am Nachmittag gemeldeten US-Daten brachten nicht die erhofften Impulse. Die US-Wirtschaft ist Ende 2016 deutlich schwächer gewachsen. Im vierten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) annualisiert um 1,9 Prozent zu, Analysten hatten im Mittel ein Plus von 2,2 Prozent erwartet. Im dritten Quartal war das US-BIP noch um annualisiert 3,5 Prozent gewachsen.

Stark gesucht waren am Freitag Erste Group und legten 1,68 Prozent auf 29,08 Euro zu. Bei höherem Volumen fest zeigten sich auch Buwog mit einem Plus von 1,66 Prozent auf 22,10 Euro.

Voestalpine konnten sich von ihren anfänglichen Verlusten erholen und schlossen bei guten Umsätzen 1,07 Prozent höher bei 40,56 Euro. Beim Bau des neuen Roheisenwerks der voestalpine in Texas ist es zu einer massiven Kostenüberschreitung gekommen. Konzernchef Wolfgang Eder bestätigte am Freitag eine Verteuerung auf voraussichtlich rund 990 Millionen Dollar oder umgerechnet rund 925 Millionen Euro. Ursprünglich sollte das Werk 550 Millionen Euro kosten.

Größere Abgaben gab es bei Raiffeisen . Die Aktie verlor 1,45 Prozent auf 21,00 Euro und gab damit einen Teil ihrer zuletzt starken Gewinne wieder ab. Unter den weiteren ATX-Schwergewichten ermäßigten sich OMV um 0,85 Prozent auf 33,42 Euro./mik/ste/APA/tos

Diskussion: OMV - ein Multitalent im Ölgeschäft

Diskussion: Raiffeisen International > Wette auf Osteuropa
Mehr zm Thema
BörseEuroBIP


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel