DAX-0,03 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,22 %

DAX Die Bären haben das Ruder unterhalb von 11.750 Punkten diese Woche weiter in der Hand

Gastautor: Jens Klatt
02.02.2017, 08:25  |  1675   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX präsentierte sich am Mittwoch wie ausgewechselt, zog in der Spitze zurück über die 11.700er Marke, schloss aber unterhalb dieser.

 

Wie in der gestrigen technischen Betrachtung geschrieben, sehe ich es ausgehend von der Price Action seit Montag als nötig an, dass der DAX zur Negierung des kurzfristig bearishen Bildes mit übergeordnetem Ziel um 11.400 oberhalb 11.730/750 Punkten schließt.

 

Darunter bleibt die Gefahr weiterer Abschläge definitiv gegeben und die Bären haben das Ruder in der Hand.

 

Das erste Ziel unterhalb von 11.730/750 Punkten liegt in meinen Augen in der Region um die aktuellen Wochentiefs um 11.500/530 Punkten, darunter um 11.400 Punkte.

Chart erstellt mit Go.Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAXBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel