DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

US-Finanzminister Neun Zimmer, elf Bäder, vier Garagen, ein Pool: Steven Mnuchin kauft sich ein Haus

02.03.2017, 17:02  |  3116   |   |   

Der ehemalige Goldman-Sachs-Banker und neue US-Finanzminister Steven Mnuchin will offenbar umziehen. Einem Medienbericht zufolge habe er jüngst ein stattliches Anwesen im Washingtoner Botschafterviertel Massachusetts Heights ergattert.

Bis zu den Botschaften Großbritanniens, Brasiliens und Italiens soll es nur ein Katzensprung sein. Zudem wohnt der Kabinettskollege und Handelsminister Wilbur Ross in unmittelbarer Nachbarschaft. Wie die "Washington Post" herausfand, hat sich der neu ernannte US-Finanzminister Steven Mnuchin Mitte Februar ein rund 1.500 Quadratmeter großes Haus in bester Lage und für angeblich 12,6 Millionen Dollar gekauft. Es soll über neun Zimmer, elf Bäder, vier Garagen, einen Fitnessraum, einer Sauna, einen Weinkeller, mehreren Kaminen, einen Heimkino und einen Pool verfügen. 

 



3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel