DAX+0,52 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+1,00 %

DAX Gelingt den Bären zum Wochenstart der Prankenhieb, der den DAX unter 12.000 befördert?

Gastautor: Jens Klatt
06.03.2017, 08:11  |  1380   |   |   

(JK-Trading.com) – Durch den Rutsch unter die 12.000er Marke am Freitag könnten die Bären zum Wochenstart den Vorteil auf ihre Seite bringen.

 

Dies gilt in meinen Augen dann, wenn es gelingt den DAX nachhaltig unter die 11.990er Marke zu drücken, den Bereich um die Freitags-Tiefs.

 

Ausgehend hiervon würde eine Bewegung in Richtung der Region um 11.850/870 Punkten denkbar.

 

Auf der Oberseite würde mit einem Lauf über die Freitags-Hochs um 12.060 Punkte der Weg in Richtung des Jahreshochs um 12.100 Punkte frei, ein Bruch aktivierte als erstes Ziel oberhalb die Region um 12.200 Punkte.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

Mehr zm Thema
DAXBroker


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel