DAX+0,02 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,69 %

GW Pharmaceuticals Nach den Zahlen

18.05.2017, 18:00  |  1035   |   |   

Wenn es um die Erforschung und Entwicklung cannabisbasierter Präparate geht, gehört GW Pharmaceuticals sicherlich zu den Spitzenreitern. Das Unternehmen selbst sieht sich in diesem Bereich sogar als Weltmarktführer.

GW Pharmaceuticals kann auf eine fast 20-jährige Firmenhistorie zurückblicken und hat auch einiges vorzuweisen. Mit dem Verkauf des Präparats Sativex werden bereits Umsätze erzielt. Das Präparat  wird in 16 Ländern verkauft. Allerdings blieb Sativex der Markteintritt  in den so wichtigen US-Markt verwehrt. Mit Epidiolex entwickelt GW Pharmaceuticals derzeit ein Präparat, was auch die Zulassung für die USA bekommen soll. Das Umsatzpotential wäre ungleich höher, wenn die FDA Epidiolex „durchwinken“ würde. Aber noch liegt diese Zulassung nicht vor. 

GW Pharmaceuticals legte kürzlich seine Daten für das Märzquartal vor. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz in Höhe von 1,627 Mio. Britische Pfund (GBP); nach 2,649 Mio. GBP im entsprechenden Vorjahresquartal. Die Aufwendungen für Forschung etc. führten dazu, dass GW Pharmaceuticals letztendlich einen Verlust in Höhe von -34,367 Mio. GBP ausweisen musste; nach einem Verlust in Höhe von -16,832 Mio. GBP.  Das Unternehmen weist per 31.03.2017 Barmittel und Barmittäquivalente in Höhe von 306,3 Mio. GBP aus.

Aus charttechnischer Sicht  bewegte sich die Aktie über eine lange Zeit hinweg in einer breit angelegten Handelsspanne zwischen 9,0 und 11,0 US-Dollar. Aus dieser ist der Wert allerdings herausgefallen, sodass sich zunächst neue Kursziel auf der Unterseite eröffnen.  Ein Test der wichtigen 8,0 US-Dollar ist bereits angelaufen. Im Bereich von 7,5 US-Dollar befindet sich eine weitere wichtige Unterstützung. Auf der Oberseite limitieren nun die Marken der ehemaligen Handelsspanne.


 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer