DAX+1,22 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,64 %
Aktien New York Ausblick: Nordkorea-Krise macht Anleger nach Rekorden vorsichtig
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Ausblick Nordkorea-Krise macht Anleger nach Rekorden vorsichtig

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.09.2017, 15:06  |  667   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger am US-Aktienmarkt dürften sich am Freitag angesichts des einmal mehr hochgekochten Nordkorea-Konflikts zurückhalten. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor dem Handelsbeginn 0,08 Prozent tiefer auf 22 342 Punkte. Damit würde sich der US-Leitindex aber weiterhin nahe seines am Vortag erreichten Rekordhochs bei 22 419 Punkten halten.

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hatte den US-Präsidenten Donald Trump einen "dementen Greis" genannt und mit dem Test einer Wasserstoffbombe über dem Pazifik gedroht. Er reagierte damit auf Trump, der Nordkorea die "vollständige Vernichtung" angedroht und US-Sanktionen verschärft hatte.

Für Impulse könnten kurz nach dem Auftakt noch Daten zur Stimmung in der Industrie und dem Dienstleistungssektor der USA sorgen.

Auf der Unternehmensseite richten sich die Blicke erneut auf die Mobilfunker T-Mobile US und Sprint. Die am Dienstag kräftig angesprungenen Papiere von der Telekom-Tochter und von Sprint dürften zum Wochenausklang erneut gefragt sein. Händler verwiesen auf einen Medienbericht, demzufolge beide Unternehmen bei den Verhandlungen um den Zusammenschluss zu einem US-Mobilfunkriesen immer näher kommen. Eine Einigung könnte kurz bevor stehen.

Analyst Dhananjay Mirchandani von Bernstein Research hatte jüngst die "starke Logik" eines solchen Deals gelobt, winke dabei doch hohes Synergiepotenzial. Papiere von T-Mobile US kletterten vorbörslich rund anderthalb Prozent, Sprint zogen um über 3 Prozent an.

Die Papiere der chinesischen Handelsplattform Alibaba profitierten derweil zunächst nicht von zwei positiven Analystenkommentaren. Die Experten von Citic Securities und Cantor sprachen Empfehlungen aus und signalisierten Potenzial auf bis zu 225 US-Dollar - rund ein Viertel über dem aktuellen Kursniveau./mis/ag/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel