DAX+0,45 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,12 % Öl (Brent)0,00 %

USD/JPY Dollar im ersten Versuch gescheitert, aber

29.10.2017, 15:54  |  1012   |   |   

In das Währungspaar USD/JPY ist in den letzten Handelstagen ordentlich Zug nach oben gekommen. Der Greenback konnte hierbei wichtiges Terrain zurückerobern und ringt nun mit einem knackigen Widerstand. Ein erster Versuch, die Zone 114/ 114,5 JPY zu durchbrechen, scheiterte in der vergangenen Woche. Gelingt es dem US-Dollar jedoch, diesen Widerstand endlich aus dem Weg zu räumen, käme das einer Weichenstellung womöglich auf Wochen hinaus gleich. 

Seit einigen Tagen steht bereits die Zone um 114,0 JPY im Fokus. Die Bedeutung dieser Widerstandszone lässt sich anhand des unteren Charts deutlich machen. In diesem Bereich thront eine imposante Doppeltopformation, deren Hochpunkte im Mai und im Juli dieses Jahres ausgebildet wurden. Dass der US-Dollar das Zwischentief dieser Formation (also den Bereich um 109,0 JPY) während der jüngsten Konsolidierung nicht wesentlich unterschritt, lieferte ein erstes Indiz dafür, dass eine Erholung zumindest bis in den Bereich von 114,0 JPY bevorstehen würde. 

Da der Aufwärtsimpuls zuletzt wieder eine ansprechende Dynamik aufwies, stehen die Chancen auf einen finalen Durchbruch durch den 114er Widerstand gar nicht so schlecht. Obwohl wir einen Greenback jenseits der 114 JPY aus fundamentaler Sicht bereits als eher überbewertet  einschätzen, müssen wir natürlich die charttechnischen Aspekte in der Bewertung mit einfließen lassen. Aufgrund der aktuellen Konstellation sehen wir zwei mögliche Szenarien:

(I) Der Greenback räumt die 114er Widerstandszone aus dem Weg. Das Kaufsignal könnte den US-Dollar dann bis in den Bereich von 115,0 JPY führen. Im besten Fall könnte es sogar zur Ausdehnung der Bewegung in Richtung Dezember- und Januar-Hochs (118,6 JPY) kommen.

(II) Der Greenback scheitert doch an den 114,0 JPY. In diesem Fall würde zunächst die Zone 112,0/112,5 JPY in den Fokus rücken. Auch ein erneuter Test der Zone um 109,0 JPY wäre dann nicht komplett auszuschließen.


 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
USD/JPY


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
15.12.17
24.11.17