DAX+0,86 % EUR/USD-0,75 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

ChroMedX Corp. schließt mit DxEconomix eine definitive Vereinbarung über Durchführung von wertbasierten Transaktionen ab

Nachrichtenquelle: IRW Press
04.01.2018, 09:00  |  1652   |   |   

 

3. Januar 2018 – ChroMedX Corp. (das „Unternehmen“) (CSE: CHX, OTC: CHXIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des tragbaren Blutanalysesystems HemoPalm, freut sich, den Abschluss einer definitiven Vereinbarung mit den Diagnostik-Marketingspezialisten DxEconomix Inc. (DxEx) bekannt zu geben. Der Vereinbarung zufolge wird DxEx für das Unternehmen eine hochwertige Transaktion durchführen.

 

ChroMedX beauftragte das Beratungsunternehmen im August 2017 mit der Bewertung der Produktfähigkeit, des Wertangebots und des Marktpotenzials des Blutanalysesystems HemoPalm. Im Anschluss an einen ersten 90-tägigen Due-Diligence-Zeitraum hat ChroMedX einen Vorschlag von DxEconomix angenommen und eine verbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) unterzeichnet, die für die Ausarbeitung und den Abschluss einer definitiven Vereinbarung einen Zeitraum von 60 Tagen vorsah. Die endgültige Vereinbarung wurde jetzt abgeschlossen und von beiden Parteien unterzeichnet.

 

Das mit der Transaktion beauftragte Team bei DxEconomix wird von CEO Dr. Richard Janeczko und Director Dr. Thomas Schlumpberger geleitet.

 

Mit dieser Vereinbarung mit dem Team von Dx Economix beginnen die kritischen Phasen der schnellen Weiterentwicklung von ChroMedX jetzt erst richtig, um für die Aktionäre eine hochwertige Transaktion erzielen zu können. HemoPalm könnte unserer Einschätzung nach eine Revolution für die „Point-of-Care“-Diagnostik in der Überwachung schwerkranker Patienten herbeiführen. Wir erwarten deutlich positive Reaktionen von den strategischen Marktakteuren. Es gibt sehr viel zu tun, aber alle Mitarbeiter von DxEx arbeiten bereits intensiv mit dem wachsenden Team von ChroMedX zusammen und wir sind zuversichtlich, dass wir erfolgreich sein werden“, sagte Dr. Richard Janeczko.

 

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird DxEconomix entsprechende Initiativen setzen, um das Unternehmensprofil zu stärken, den Mehrwert von HemoPalm zu steigern und wichtige strategische Branchenpartner ins Boot zu holen.

 

„Richard, Thomas und ihr Team bieten dem Unternehmen einen nahezu beispiellosen Erfahrungsschatz im Zusammenhang mit Diagnostik und „Point-of-Care-Blutgasanalysen auf internationaler Ebene“, sagte Gerard Edwards, Executive Chairman von ChroMedX. „Mit dem Abschluss dieser Vereinbarung wird ChroMedX stark von den bisherigen Erfahrungen von DxEx, insbesondere den Erkenntnissen, die Thomas als ein Schlüsselmitglied des für die hochwertigen Transaktion von Epocal verantwortlichen Teams gewinnen konnte, profitieren.“

 

Der Vertrag stellt eine Vereinbarung auf Basis einer Erfolgsprämie mit steigender Gebührenordnung auf Grundlage des potenziellen Transaktionswerts (in CAD) dar. ChroMedX hat sich bereit erklärt, DxEx bei Abschluss einer Geschäftstransaktion, die den Verkauf des Unternehmens, eine Fusion, einen Arrangement-Plan zur Veräußerung von ChroMedX oder eine ähnliche Veräußerungstransaktion zum Gegenstand hat, eine Erfolgsprämie zu bezahlen.

Die Vereinbarung sieht eine erste Vertragsphase von 24 Monaten vor, in der der Berater für Transaktionen bis zu einem Wert von 250 Millionen CAD eine Beteiligung von bis zu 10,5 Prozent am Transaktionswert erhalten würde. Im Falle von Transaktionen mit einem höheren Wert würde der Höchstsatz für die Erfolgsprämie bei 11 Prozent liegen. 

Über Dr. Richard Janeczko

Dr. Janeczko hat 25 Jahre Erfahrung in der In-vitro-Diagnostik. Seine Spezialgebiete sind das Marketing und die Umsetzung von Molekularanalysen, die Proteomikforschung, Begleitdiagnostika und die personalisierte Medizin. Er hat bereits zahlreiche Marketingprojekte im Diagnostikbereich - von der Planung und Entwicklung über die behördlichen Genehmigungsverfahren bis hin zur Markteinführung - geleitet. Er ist ein engagierter Befürworter der Gesundheitsökonomie als Hauptmotor für die Einbindung neuer Technologien in die internationale Reform des Gesundheitswesens. Er gründete DxEconomix im Jahr 2013 mit dem Ziel, einzigartige IVD-Marketingdienste auf Basis der Bewertung der wirtschaftlichen Auswirkung von Diagnotika und der wertbasierten Preisgestaltung anzubieten. DxEconomix ist in der Gesundheitsökonomie, den klinischen Wissenschaften, der Bewertung von gesundheitsrelevanten Technologien und deren Markteinführung in verschiedensten Märkten der Vereinigten Staaten, Kanadas und Europas bestens bewandert.

Dr. Janeczko war als VP Emerging Markets and Technology bei Luminex Corporation, als EVP Business Development und CSO bei Tm Bioscience Inc. und als CEO bei General Synthesis und Diagnostics beschäftigt.  Bei Tm Bioscience war er maßgeblich an der Aufbringung von Finanzmittel und am Verkauf des Unternehmens an Luminex Corporation (Austin, Texas) beteiligt.  Er absolviert ein Doktoratsstudium (PhD) in Biochemie an der University of Alberta, ein Bachelorstudium (BSc) in Mikrobiologie an der Strathclyde University und ist Mitglied verschiedener Berufsorganisationen und -institutionen.

Über Dr. Thomas Schlumpberger

 

Thomas Schlumpberger hat sein Doktoratsstudium (PhD) in Molekular- und Zellbiologie an der University of California in Berkeley im Jahr 1999 mit Auszeichnung absolviert. Nach Erhalt seines Doktortitels war Dr. Schlumpberger drei Jahre lang als Berater bei McKinsey & Company in Korea und in den Vereinigten Staaten tätig. Von 2003 bis 2005 war Dr. Schlumpberger bei Affymetrix für den Aufbau der Abteilung für klinische Molekulardiagnostik zuständig. Ende 2005 wechselte er zu Life Technologies, wo er dem President und den Geschäftsbereichsleitern als strategischer Berater zur Seite stand. 2007 trat Dr. Schlumpberger seinen Dienst bei Epocal an, wo er eine führende Rolle bei der Markteinführung und Vermarktung des Epoc-Systems in den internationalen Märkten außerhalb der Vereinigten Staaten einnahm. Anschließend wurde er mit der Leitung des Teams beauftragt, das Epocal auf die Übernahme durch Alere vorbereitete. Dr. Schlumpberger konnte den Verkauf von Epocal an Alere für 295 Millionen USD im Jahr 2010 erfolgreich abschließen. Anschließend wechselte er als Chief Commercial Officer zu InVitae (San Francisco), wo er für die Markteinführung und Vermarktung von Produkten bei Invitae Inc (San Francisco, CA), einem Gentestlabor in San Francisco, verantwortlich zeichnete. Im Jahr 2013 wurde er zum Board-Mitglied von Dx Economix Inc. bestellt, wo er zahlreiche Projekte - bei denen es unter anderem um das wertbasierte Marketing verschiedener IVD-Produkte ging - beaufsichtigte. 2015 trat Dr. Schlumpberger in das Unternehmen Singulex Inc. (Alameda, Kalifornien) ein, wo er derzeit die Bereiche Unternehmensentwicklung, Aufbau neuer Geschäfte und Alliance Management leitet. Zuletzt konnte er für Grifols SA (Barcelona, Spanien) einen strategischen Investment-Deal von 50 Millionen $ abschließen.

 

Über DxEconomix Inc.

 

DxEconomix Inc. ist ein Marketingkonzern, der mit seinen Serviceleistungen vor allem Medizintechnikunternehmen, wie z.B. IVD-Unternehmen, unterstützt. Anhand von Analysen zur Bewertung der gesundheitsökonomischen Auswirkungen definiert DxEx die Möglichkeiten der Positionierung, Wertschöpfung und wertbasierten Preisgestaltung für das Leistungs- und Produktangebot der Kunden. Dadurch hilft DxEx den Kunden, ein besseres Verständnis für ihren Wertbeitrag zum Gesundheitssystem zu entwickeln und dieses Wissen für eine bessere Preisgestaltung und einen besseren Einblick in die Rentabilität ihrer Investitionen zu nutzen. Das Unternehmen begleitet die Kunden bei der Optimierung ihrer Designvorgaben für neue Tests sowie bei der Anpassung bestehender Diagnostika. DxEconomix entwickelt Anwendungsmodalitäten und Schlüsseltechnologien, um Produkte zu schaffen, mit denen Marktzugangsbeschränkungen überwunden werden. Das Unternehmen bietet Unterstützung bei der Vermittlung von Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden und wichtigen Marktakteuren, erschließt neue Marktschienen für IVD-Unternehmen und schafft Mehrwert für das Gesundheitssystem.

 

Webseite

 

Sowohl Anleger als auch andere Personen, die an den neuesten Nachrichten und Updates interessiert sind, können sich auf der Webseite des Unternehmens (www.ChroMedX.com) unter den Rubriken Home und News anmelden.

 

Über ChroMedX Corp.

 

ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene Patente und Patentanmeldungen geschützt und kommen bei der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung zum Einsatz.

 

Das HemoPalm-Blutanalysesystem ist die einzige tragbare Blutanalysetechnologie, bei der die Blutgas- und Elektrolytanalyse mit der CO-Oxymetrie kombiniert wird. Aktuell bieten keine der tragbaren Analysegeräte auf dem Markt eine solche Kombination.  Bei den bestehenden Technologien müssen die Anwender ein zweites Gerät für die Durchführung der CO-Oxymetrie kaufen.  Durch die Technologie des Unternehmens ist es hingegen möglich, die Blutgas- und Elektrolytanalyse mit der vollständigen CO-Oxymetrie und Bilirubinanalyse in einem einzigen tragbaren Blutanalysegerät anzubieten.  Ein weiterer Wettbewerbsvorteil des HemoPalm-Systems ist die Möglichkeit, Kapillarblut direkt an der Einstichstelle in die Kartusche zu saugen, was eine Alternative zu arteriellem Blut bietet.  Die arterielle Blutentnahme ist mit Schmerzen verbunden und kann zu Nervenschädigungen führen.  Die CO-Oxymetrie ist ein Verfahren zur Messung der Konzentration von fünf verschiedenen Hämoglobin-Typen im Blut.

 

Der Weltmarkt für die Blutgas- und Elektrolytanalyse wurde für 2015 auf rund 1,5 Milliarden USD geschätzt und soll bis zum Jahr 2020 ein Volumen von über 1,8 Milliarden USD erreichen.

 

Webseite: www.chromedx.com

 

Kontakt:

Gerard Edwards

Executive Chairman

Büro 647-872-9982 DW 2

TF. 1-844-247-6633 DW 2

investor.relations@chromedx.com

 

CHROMEDX CORP

Suite 520 - 65 Queen Street West         

Toronto, Ontario; M5H 2M5

Office: 647-872-9982

Toll-free/fax: 1-844-247-6633

Email: info@chromedx.com

 

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

 

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

 

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie „planen", „erwarten", „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „vorhersehen“, „schätzen“ und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und  unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel