DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %
Aktien New York: Leichtes Minus - Sorge vor raschen Leitzinserhöhungen halten an
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Leichtes Minus - Sorge vor raschen Leitzinserhöhungen halten an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.03.2018, 16:28  |  1012   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street bleibt die Nervosität der Anleger auch am Donnerstag nach dem erneuten Kursrutsch zur Wochenmitte hoch. Die Anleger hielten sich angesichts des Auftritts des neuen US-Notenbankchefs Jerome Powell vor dem Bankenausschuss des Senats zurück, sagten Börsianer.

Der Dow Jones Industrial sank im frühen Handel um 0,13 Prozent auf 24 995,78 Punkte. Am Vortag war der US-Leitindex bereits im späten Geschäft erheblich unter Druck geraten. Die Februar-Bilanz war mit einem minus von 4,7 Prozent sehr schwach ausgefallen. Der breit gefasste S&P 500 verlor am Donnerstag bislang 0,12 Prozent auf 2710,68 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,35 Prozent auf 6830,33 Punkte runter.

Investoren fürchten, dass Powell angesichts der gut laufenden Konjunktur den Leitzins in diesem Jahr schneller als gedacht anheben könnte. In diesem Fall könnten Anleihen gegenüber Aktien an Attraktivität gewinnen. "Nach allem, was Powell bereits am Dienstag gesagt hatte, scheint es ziemlich klar zu sein, dass die Wirtschaftsprognosen in diesem Monat nach oben revidiert werden und daher das Tempo der geldpolitischen Straffung wahrscheinlich anziehen wird", kommentierte Marktanalyst Craig Erlam vom Handelshaus Oanda./ajx/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel