DAX-0,52 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-4,73 %

High Hampton Gibt Vollzug der nicht-vermittelten Privatplatzierung von 19 Millionen Dollar bekannt

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.03.2018, 14:03  |  493   |   |   

High Hampton Gibt Vollzug der nicht-vermittelten Privatplatzierung von 19 Millionen Dollar bekannt

 

Toronto, Ontario - High Hampton Holdings Corp. (CSE: HC)(FWB: 0HCN) ("High Hampton" oder das "Unternehmen") freut sich bekanntzugeben, dass, bezugnehmend auf Pressemeldungen vom 9. Februar, 12. Februar und vom 8. März 2018, eine nicht-vermittelte Privatplatzierung (das “Angebot”) über 31.703.565 Einheiten des Unternehmens (die “Einheiten”) zu einem Preis von 0,60 $ pro Einheit (der “Einheitenpreis”) für einen Bruttoerlös von ca. 19 Millionen Dollar  abgeschlossen wurde.

 

High Hampton CEO David E. Argudo kommentiert:

 

“In erster Linie möchte ich unseren Aktionären für die überwältigende Unterstützung und das Interesse, das wir für dieses Angebot erhalten haben, danken. Es bedeutet ein starkes Vertrauensvotum für unser Unternehmen und unser Team dahingehend, die kurz- und langfristigen Ziele von High Hampton zu erreichen. Unser strategischer Plan für 2018 ist aufgestellt, und wir sind jetzt in einer ausgezeichneten finanziellen Position, um dessen Umsetzung aggressiv voranzutreiben und nachhaltigen Wert für unsere Aktionäre zu schaffen.”

 

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (jede eine "Stammaktie") und einem Stammaktienwarrant (jeder ein "Warrant"). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer zusätzlichen Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,90 $ für einen Zeitraum von 24 Monaten nach Abschluss des Angebots.

 

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös für den Abschluss der ersten Phase der Coachella-Erschließung, für die Finanzierung strategischer Wachstumsmöglichkeiten sowie für allgemeine und unternehmerische Zwecke zu verwenden.

 

Im Zusammenhang mit dem Angebot zahlte das Unternehmen an berechtigte Vermittler (“Finders”) ca. 1.129.286 $ in bar und gab 1.723.814 nicht übertragbare Vermittler-Warrants aus (die "Vermittler-Warrants"). Jeder Vermittler-Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,90 $ für einen Zeitraum von 24 Monaten nach Abschluss des Angebots.

 

Fünf Insider des Unternehmens zeichneten für 840.000 Einheiten, was eine "related party transaction" im Sinne des multilateralen Instruments 61-101 - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions ("MI 61-101") darstellt. Die Ausgabe an den Insider ist von der formellen Bewertung und den Genehmigungserfordernissen der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101 ausgenommen, da der Marktwert der an diese Person ausgegebenen Anteile oder der von ihr gezahlte Gegenwert 25% der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt.

 

Alle Wertpapiere, die im Zusammenhang mit dem Angebot ausgegeben werden, unterliegen einer viermonatigen Haltefrist, die am 14. Juli 2018 endet.

 

Keines der im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere wird gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Gesetz von 1933") registriert, und keines von ihnen darf in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder eine anwendbare Ausnahme von die Registrierungsanforderungen des Gesetzes von 1933 angeboten oder verkauft werden. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf noch einen Verkauf der Wertpapiere in einem Staat dar, in dem ein solches Angebot, eine Aufforderung oder ein Verkauf rechtswidrig wäre.

 

Über High Hampton

 

High Hampton ist eine Investmentfirma im Cannabisbereich, die sich auf Opportunitäten in Kalifornien konzentriert. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, CoachellaGro Corp., ist ein kalifornisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung eines 10,8 Morgen großen Grundstücks konzentriert, das in dem in Planung befindlichen Cannabis-Industriepark in Coachella, Kalifornien, liegt. CoachellaGro befindet sich im Bewerbungsverfahren für eine Conditional Use Permit zur Entwicklung einer Full-Service-Produktionsstätte, um dritte, staatlich-lizenzierte, medizinische Marihuana-Betreiber zu beliefern. Die Stadt Coachella ist progressiv mit der Verabschiedung einer Stadtverordnung, die über 90 Morgen bereitstellt, innerhalb derer ein gesetzlicher Rahmen für den Anbau, die Produktion, die Gewinnung und den Transport von Cannabis gegeben sein wird. Der Komplex soll alle notwendigen Dienstleistungen enthalten; Sicherheit, Infrastruktur, Ausrüstung, Arbeitskräfte und qualifiziertes Management, Betriebsmittel und Nebendienstleistungen für einen geschlossenen Produktionsablauf.

Seite 1 von 4

Diskussion: High Hampton, die neue Cannabis Rakete zündet gerade!


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.12.18