DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Baumwolle (noch) kein Durchkommen

15.05.2018, 11:01  |  1495   |   |   

Seit Wochen müht sich der Baumwollpreis mit der massiven Widerstandszone 84 / 85 US-Cents ab. Bislang ist das Bemühen erfolglos. Dabei sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbruch über die 85 US-Cents hinweg aus charttechnischer Sicht durchaus gegeben. 

Aktuell mangelt es ein wenig an fundamentalen Katalysatoren, die dem Preis noch den letzten Schubs geben könnten. Einen solchen Impuls hätte der Baumwollpreis mit Blick auf die Relevanz der genannten Widerstandszone 84/85 US-Cents auch dringend nötig. 
Übergeordnet bewegt sich der Baumwollpreis seit Anfang 2016 in einem Aufwärtstrendkanal (grün dargestellt). Vor einem Jahr scheiterte ein Versuch, diesen Aufwärtstrendkanal nach oben hin aufzuhebeln just an der 85er Widerstandsmarke. Schon damals zeigte sich der Widerstand hartnäckig. Nach einer Korrekturphase bildete Baumwolle im weiteren Jahresverlauf 2017 im Bereich von 67 US-Cents einen Doppelboden aus. Dieser initiierte schließlich den steilen, noch aktiven Aufwärtsimpuls (orange).

Die Signallage ist allerdings nicht ganz eindeutig. Es gibt bereits erste Warnsignale. So könnte sich über die letzten Bewegungshochs in Verbdingung mit dem aktuellen steilen Aufwärtstrend eine bärische Keilformation (orange) ausbilden und eine neue Konsolidierungsphase ankündigen. Um dieses Szenario jedoch zu aktivieren, muss der Baumwollpreis unter die 80 US-Cents abtauchen. So lange sich das Ganze oberhalb dieser Marke abspielt, sehen wir gute Chancen, dass es doch noch zur Aushebelung der Widerstandszone kommen kann. Sollte dieses gelingen, winkt eine Fortsetzung der Bewegung auf 90 bis 94 US-Cents. Neben den 80 US-Cents haben die 75 US-Cents auf der Unterseite eine große Bedeutung. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Baumwolle


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel