DAX+0,88 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,52 %

goldinvest.de Gigantischer Galaxy-Deal: Argentinische Lithiumprojekte wieder im Fokus

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
30.05.2018, 08:57  |  1311   |   

Exzellente Neuigkeiten für Lithiumexplorer, die im argentinischen Teil des so genannten Lithiumdreiecks aktiv sind. Ein 280 Mio. USD schwerer Liegenschaftsdeal zwischen der australischen Galaxy Resources (WKN A0LF83 / ASX GXY) und dem südkoreanischen Konglomerat POSCO (WKN 893094) zeigt auf, wie wertvoll Landbesitz in diesem Hotspot der Lithiumexploration ist!

Die Konzessionen, die Galaxy an die Koreaner weiterreicht, liegen im Norden des Salar del Hombre Muerto und enthalten bislang nachgewiesene 1,58 Mio. Tonnen Lithiumkarbonatäquivalent (LCE) in der Kategorie gemessen und angezeigt und insgesamt 2,54 Mio. Tonnen LSE nach JORC-Standard. Was bedeutet, dass eine Tonne LCE (im Boden) in dem Deal mit 110 USD bewertet wird.

Das Land, das Galaxy weiterhin kontrolliert, enthält hingegen rund 4,09 Mio. Tonnen LCE an gemessenen und angezeigten Ressourcen und damit 100% der Reserven von 1,14 Mio. Tonnen LCE. Wie das Galaxy-Management verlauten ließ, will man die Einnahmen aus dem POSCO-Deal, wenn er denn schlussendlich unter Dach und Fach ist, für die Weiterentwicklung des sogenannten Sal de Vida-Projekts verwenden.

Wir denken, dass Galaxy hier einen sehr guten Deal geschlossen hat. Denn, indem man einen kleinen, nicht entwickelten Teil von Sal de Vida veräußert hat, kann man nun die Entwicklung des Weltklasseprojekts finanzieren. Kein Wunder also, dass die Aktie nach Bekanntwerden der Vereinbarung bei hohem Handelsvolumen in Australien um mehr als 14% nach oben ging.

Doch dieser Deal ist, wie eingangs erwähnt, nicht nur gut für Galaxy, sondern eigentlich für die gesamte Branche. Er zeigt, dass das Interesse an guten Lithiumsoleliegenschaften in Argentinien nach wie vor hoch ist. Vielleicht nicht mehr so sehr bei Anlegern und Analysten, aber auf jeden Fall bei Unternehmen, die mit der Herstellung von Batterien oder der Ausgangsmaterialien für Batterien beschäftigt sind.

Unserer Ansicht nach könnten auch andere Unternehmen des Sektors, über die wir auf GOLDINVEST.de berichten, von diesen spektakulären Neuigkeiten profitieren. Wir denken dabei zum Beispiel an Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL). Das Unternehmen hat gerade erst eine beeindruckende Ressourcenschätzung von 3 Mio. Tonnen LCE (allerdings in der Kategorie geschlussfolgert) vorgelegt.

Würde man die Bewertung aus dem POSCO-Deal mit Galaxy anlegen, müssten man – Achtung: Bierdeckelrechnung – diese 3 Mio. Tonnen mit 110 USD bzw. 143 CAD je Tonne multiplizieren und käme auf eine Bewertung von 429 Mio. CAD für Advantage. Wenn man dann berücksichtigt, dass Advantage nur 75% an Cauchari hält, käme man immer noch auf rund 322 Mio. CAD Marktkapitalisierung. (Da es sich um geschlussfolgerte Ressourcen handelt, müsste man aber wohl allerdings einmal einen größeren Abschlag heranziehen.) Aktuell liegt die Marktkapitalisierung von Advantage aber nur bei rund 143 Mio. CAD… Vielleicht machen die Neuigkeiten von Galaxy dies ja dem einen oder anderen Anleger in Kanada bewusst.

Ein weiteres Unternehmen, das von den Neuigkeiten profitieren könnte, wäre unserer Ansicht nach die ganz erheblich kleinere Portofino Resources (WKN A2DVP6 / TSX-V POR). Das Unternehmen verfügt nämlich ebenfalls über Landbesitz im Salar Hombre del Muerto und hat dort – und auf seinen anderen Projekten – gerade ein erstes Explorationsprogramm angestoßen. Natürlich steht Portofino noch ziemlich am Anfang der Entwicklung, was wesentlich höhere Risiken bedeutet. Dafür liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens allerdings auch erst bei rund 3,4 Mio. CAD.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Portofino Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Portofino Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel