DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %
Devisen: Eurokurs erholt sich etwas von Vortagesverlusten
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs erholt sich etwas von Vortagesverlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.05.2018, 09:48  |  618   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch etwas von seinen jüngsten Verlusten erholt. Im Vormittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1580 US-Dollar. Im frühen Handel hatte er knapp über der Marke von 1,15 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1558 Dollar festgelegt.

Am Dienstag hatte die politische Krise in Italien den Euro auf den tiefsten Stand seit Juli 2017 geschickt. Am Mittwoch sorgte jedoch eine bessere Stimmung am italienischen Finanzmarkt für Kursgewinne beim Euro. Eine nachhaltige Erholung ist laut Analysten aber noch nicht in Sicht.

"Solange die Zweifel vor der zukünftigen Europapolitik Italiens im Markt vorherrschen, wird es der Euro schwer haben, gegenüber dem Dollar wieder zuzulegen", kommentierte Antje Praefcke, Devisenexperten bei der Commerzbank. "Da helfen dann irgendwann auch keine guten Konjunkturzahlen mehr."

Gute Einzelhandelsdaten wurden in Deutschland veröffentlicht, wo die Umsätze im April im Vergleich zum Vormonat so stark zulegten wie seit Oktober 2016 nicht mehr. In Spanien fiel die Inflation im Mai deutlich höher aus als erwartet. Inflationsdaten werden im weiteren Handelsverlauf auch für Deutschland erwartet. Am Devisenmarkt dürfte all dies jedoch nur eine untergeordnete Rolle spielen, da der Markt vor allem auf Italien schaut./jsl/bgf/

Diskussion: Wohin geht der EUR?

Diskussion: EUR/USD auf dem Weg zum Jahreshoch?
Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel