DAX+0,57 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+0,86 %
Höchste Sicherheitsstufe: Putin kommt zum Arbeitsbesuch nach Wien
Foto: Oliver Berg - dpa

Höchste Sicherheitsstufe Putin kommt zum Arbeitsbesuch nach Wien

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.06.2018, 05:49  |  985   |   |   

WIEN (dpa-AFX) - Erstmals seit seiner erneuten Wahl zum russischen Präsidenten besucht Wladimir Putin ein Land der Europäischen Union. Der 65-Jährige wird am Dienstag zu einem eintägigen Arbeitsbesuch in Österreich erwartet. Auf dem Programm stehen Gespräche mit der Staats- und Regierungsspitze auch über die Vertrauenskrise zwischen Ost und West. Österreich will sich unter Kanzler Sebastian Kurz in der Konfrontation als diplomatischer Brückenbauer positionieren. Zwar trägt die Alpenrepublik die harten EU-Sanktionen gegen Russland wegen der Annexion der Krim mit, tritt aber auch für eine schrittweise Wiederannäherung ein. Die mitregierende FPÖ spricht sich sogar für eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland aus.

Anlass des Besuchs ist der 50. Jahrestag des ersten Gas-Liefervertrags zwischen Österreich und der damaligen Sowjetunion. Der teilstaatliche österreichische Energiekonzern OMV zählt auch zu den Investoren für das umstrittene Acht-Milliarden-Pipelineprojekt Nord Stream 2, mit dem Gas unter Umgehung des Transitlandes Ukraine über die Ostsee direkt von Russland nach Deutschland fließen soll. Putin dürfte die Rolle Moskaus als zuverlässigem Energielieferanten für Europa unterstreichen.

Beim Besuch Putins wird die Innenstadt von Wien am Dienstag von rund 800 Polizisten bewacht. Einige Teile des Zentrums sind Sperrzone./mrd/DP/she

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel