DAX+0,45 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+1,15 %

Wer wohlhabend werden will, sollte folgendes tun…

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
13.07.2018, 15:00  |  1166   |   |   

Im Lauf meiner Karriere in der Finanzwelt habe ich einige sehr reiche Leute kennengelernt. Sie arbeiten hart und ihre Vermögensaufstellung zeigt das auch sehr deutlich. Aber es gibt noch einen gemeinsamen Nenner, der sie alle verbindet: Sie haben ihre Vermögensbildung immer im Blick. Bei Bedarf können sie schnell und einfach eine Momentaufnahme ihrer finanziellen Situation erstellen. Eine Vermögensaufstellung, welche die Werte ihres Vermögens abzüglich der geschuldeten Beträge umfasst, dauert bei ihnen Minuten und nicht Tage.

Und jetzt, als Finanzcoach, unterrichte ich genau das. Wenn du deine finanziellen Ziele erreichen und reich werden willst, musst du deine Finanzen immer im Blick haben. Hier sind vier Gründe dafür.

1. Um organisiert zu bleiben

Wenn du über ein digitales Tracking-System verfügst, kannst du Belege und andere Quelldokumente direkt an die Transaktionen anhängen. Das hilft dir, deine Finanzen besser zu organisieren.

Sagen wir, du hast gerade ein Haus gekauft. Mit deinem Finanzsystem kannst du eine Kopie des Kaufvertrags, der Abschlusserklärung und der Urkunde an die Transaktion selbst anhängen. Das ist zugleich eine gute Möglichkeit, Informationen über den Wert wichtiger Vermögenswerte zu speichern. Zu wissen, was die Hütten in deiner Nachbarschaft kosten, ist nicht nur für Verifizierungszwecke wichtig, sondern auch für den Fall, dass du dich jemals für einen Verkauf entscheiden solltest. Außerdem können die zusätzlichen Vorteile der Zeitersparnis und der Stressreduzierung durch bessere Organisation nicht ignoriert werden. Zeit und Gesundheit sind genauso wertvoll wie Geld und tragen ebenso wie Geld zu deinem Reichtum bei.

2. Überwachung der Fortschritte bei den Zielen

Wesentliche Fortschritte beim Vermögensaufbau zu erzielen, setzt voraus, sich Ziele zu setzen. Wenn du Ziele hast, ist es wichtig, dass dein Finanzsystem deine Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele verfolgt. Um sicherzustellen, dass deine Ausgaben mit deinen Zielen übereinstimmen, sollte dein System es dir ermöglichen, dein Budget einzugeben und dir am Ende eines jeden Monats zu zeigen, wie sich deine tatsächlichen Ausgaben darstellen.

Angenommen, du hast das Ziel, 1.000 US-Dollar pro Monat außerhalb der betrieblichen Altersvorsorge einzusparen. Dein Finanzprogramm erinnert dich in diesem Fall nicht nur ans Sparen, sondern stellt auch sicher, dass du deine anderen Sparziele rechtzeitig erreichst.

3. Zur Unterstützung bei der Abgabe von Steuererklärungen

Ein gutes Finanz-Tracking-System kann dir auch helfen, dich auf die Abgabe der jährlichen Steuererklärungen vorzubereiten. Zum Beispiel können abzugsfähige Ausgaben – wie Spenden, Vermögenssteuern und Hypothekenzinsen – schnell zu erheblichen Steuerersparnissen führen. Aber nur, wenn du sie verfolgst und entsprechend meldest. Auch was Nebentätigkeiten angeht, erleichtert das System die Verfolgung der Einnahmen und Ausgaben und vereinfacht deutlich die Einreichung. Selbst wenn jemand anderes deine Steuererklärung vorbereitet, solltest du sicherstellen, dass du über alle deine Ausgaben genau Buch führst. Du wirst überrascht sein, wie viele Steuerabzüge du verpasst, wenn du nicht alles im Auge behältst.

4. Um die Arbeit mit einem Kreditgeber zu erleichtern

Für die meisten bedeutenden Käufe benötigen Kreditgeber eine Kopie der letzten Steuererklärungen und eine persönliche Vermögensaufstellung. Wenn du deine Finanzen — Aktiva, Passiva, Einnahmen und Ausgaben — nicht verfolgst, kann die Zusammenstellung dieser Erklärung eine echte Herausforderung sein. Aber wenn du deine Finanzen im Blick hast, sollte die Vermögensaufstellung leicht zu bewältigen sein.

Die Buchführung und die Anfertigung einer Vermögensaufstellung kann dir sogar dabei helfen, zu entscheiden, ob du bereit bist, einen bedeutenden Kauf zu tätigen, etwa den eines Hauses. Die Kreditgeber möchten sicherstellen, dass du ausreichende Mittel für eine Anzahlung hast und deine Raten auch abstottern kannst. Mit einem guten System kannst du daher bestimmen, wie du die Anzahlung zusammensparen kannst und wie die neue Darlehensrückzahlung in dein aktuelles Monatsbudget passt. Diese persönliche Überprüfung kann dir das Vertrauen geben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für den Kauf ist. Oder dir zeigen, dass du vielleicht lieber noch etwas warten solltest.

Wie man anfängt

Wenn das alles neu für dich ist, startest du am besten mit deiner aktuellen Situation. Liste alle deine wichtigen Vermögenswerte auf, wie Haus, Auto, Bankkonten und Rentenkonten. Erstelle eine weitere Liste für Schulden, Dinge wie Kreditkartenrechnungen, Autodarlehen und Hypotheken.

Dann finde eine App, mit der du alle deine Vermögenswerte und Verbindlichkeiten festhalten und mit der du deine Konten verknüpfen kannst – etwa QuickBooks oder Mint oder Personal Capital. Automatisiere so viel wie möglich. Indem du Bargeldtransaktionen einschränkst, musst du weniger Zeit mit der Dateneingabe verbringen. Transaktionen können einfach von deinen Bank- und Kreditkartenkonten abgezogen werden. Man muss nur sicherstellen, dass sie in die richtigen Kategorien gelangen.

Erstelle zusätzlich ein Budget und binde es in deine Finanzplanung ein. Nun kannst du deine tatsächlichen Ausgaben mit dem Budget vergleichen. Die Analyse der persönlichen Finanzleistung ist hilfreicher und produktiver als die Eingabe von Transaktionen. Daher ist es wichtig, die Dateneingabe so weit wie möglich zu automatisieren.

Folge diesen Best Practices, um dein Budget im Auge zu behalten und an der Steigerung deines Vermögens zu arbeiten. Wenn deine Ziele und Träume dadurch schneller Wirklichkeit werden, verstehst du, wie diese eine Maßnahme für dich mehr Zeit, mehr Wohlstand und viel weniger Stress bedeutet.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht - nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Seite 1 von 3
Wertpapier
GoldSilber


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel