DAX-0,08 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+0,17 %

AKTIE IM FOKUS Gea Group unter Druck - Metzler befürchtet weitere Gewinnwarnung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.07.2018, 13:05  |  1166   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien der Gea Group haben am Montag ihrer jüngsten Erholungstendenz Tribut gezollt. Die Aktien fielen zu Wochenbeginn um 1,66 Prozent auf 30,88 Euro, nachdem sie sich in den vergangenen Tagen von ihrem tiefsten Stand seit 2013 erholt hatten. Ausgehend von der 27-Euro-Marke hatten sie seit Anfang Juli bis zu 17 Prozent zugelegt.

Das Bankhaus Metzler versetzte der zuletzt aufgekeimten Hoffnung, dass eine befürchtete weitere Gewinnwarnung ausbleiben könnte, am Montag einen Rückschlag. "Eine Kürzung des Ausblicks für 2018 scheint unserer Ansicht nach unausweichlich zu sein", schrieb Analyst Jasko Terzic in seiner Studie, in der er mit allgemein sinkenden Marktschätzungen für Gea rechnet.

In der Vorwoche hatte UBS -Analyst Sven Weier die konträre Meinung vertreten, dass der starke Auftragseingang des Wettbewerbers Alfa Laval im Lebensmittelbereich gegen eine Zielsenkung spreche. Wenige Tage zuvor hatte auch Hans-Joachim Heimbürger von Kepler Cheuvreux eine ähnlich optimistische Aussage getroffen./tih/fba

GEA Group

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel