DAX+0,87 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,71 % Öl (Brent)-1,36 %

Tesla Verzweifelte Suche nach Geld

24.07.2018, 15:35  |  843   |   |   

Das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk hat offenbar Zulieferbetriebe gebeten, einen Teil der seit 2016 geleisteten Zahlungen zurückzuerstatten, wie das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf ein entsprechendes Schreiben berichtete. Tesla hat schon seit Jahren Probleme profitabel zu werden, mit dem Model 3 wollte der Elektroautobauer in den Massenmarkt vorstoßen. Hohe Kosten, Verspätungen beim Produktionsstart und sogar Sabotage setzten dem Hersteller deutlich zu.

Wie verzweifelt muss Tesla sein?

Tesla-Gründer Elon Musk hatte angekündigt, dass der Autobauer im dritten und vierten Quartal schwarze Zahlen schreiben werde. Seit Gründung 2003 hat der Konzern aber noch nie einen Jahresgewinn erzielt. Um die Kosten zu senken, hat Tesla erst Anfang Juni angekündigt rund neun Prozent der Stellen zu streichen. Dabei sollte aber kein zusätzliches Kapital mehr aufgenommen werden.

Autobauer vor dem Aus?

Der Kursabschlag aus Anfang dieser Woche könnte sich unter den gegebenen Umständen noch weiter ausbreiten, wenn sich die Nachrichtenlage weiter eintrübt. Das wiederum eröffnet interessierten Anlegern die Möglichkeit beispielshalber über das Faktor-Zertifikat Short auf Tesla (WKN VN8LU5) mit einem fest eingebauten Hebel von 4 auf einen Rücksetzer im Basiswert bis auf das Unterstützungsniveau von 273,42 US-Dollar zu setzen. Die erzielbare Kurschance kann auf bis zu 50 Prozent ausgeweitet werden, wenn das Papier von Tesla auf die Apriltiefs bei 244,59 US-Dollar zurückfällt.

Sollte der Konzern zur Abwechslung aber mal positive Nachrichten liefern, könnte wieder Vertrauen zurückkehren und der Aktie Auftrieb bis auf ein Niveau von 332,00 US-Dollar verleihen. Trotzdem blieben auf der Oberseite aber noch genug Widerstände stehen, die für ein nachhaltiges Kaufsignal erst noch überwunden werden müssten. Da wäre zum einen der Horizontalwiderstand bei rund 360,00 US-Dollar zu nennen, zum anderen der seit September 2017 bestehende Abwärtstrend etwas weiter drüber.

Tesla (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:

Faktor-Zertifikat Short auf Tesla

Strategie für fallende Kurse
WKN: VN8LU5 Typ: Faktor
akt. Kurs: 0,99 - 1,00 Euro Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 9,25 Euro Basiswert: Tesla
Richtung: Short akt. Kurs Basiswert: 303,20 US-Dollar
Laufzeit: endlos Kursziel: 244,59 US-Dollar
Faktor: 4,0 Kurschance: + 50 Prozent
Vontobel Zertifikate

Faktor-Update: ThyssenKrupp

Bodenbildung nimmt Form an

Wertpapiere von ThyssenKrupp zeigen sich seit der Analyse aus letzter Woche durchaus lebendig und konnten sogar den gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis zur Oberseite überwinden. Das zuletzt vorgestellte Faktor-Zertifikat Long auf ThyssenKrupp (WKN VS89MN) liegt aktuell mit gut 20 Prozent vorne, weshalb die anvisierte Long-Strategie weiter aufrechterhalten werden kann. Aktuell versucht sich ThyssenKrupp nämlich über die letzten Hochs hinwegzusetzen und dürfte bei entsprechender Nachfrage seine Gewinne weiter in Richtung 24,10 Euro ausbauen können.

ThyssenKrupp (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel