DAX+0,93 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,40 % Öl (Brent)+0,55 %

AKTIE IM FOKUS Deutsche Bank verlieren nach Abstufung deutlich

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.08.2018, 08:40  |  2624   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Bank haben am Freitag nach einem negativen Analystenkommentar im vorbörslichen Handel kräftig eingebüßt. Auf der Handelsplattform Tradegate verloren sie 1,4 Prozent, womit sie der schwächste Wert im deutschen Leitindex waren.

Analystin Magdalena Stoklosa von der US-Investmentbank Morgan Stanley hatte die Anteile nach den jüngsten Kursgewinnen von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft. Das Kursziel bleibe bei 9 Euro, schrieb sie in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Damit liegt sie deutlich unter dem vorbörslichen Kurs von 10,59 Euro. Seit Ende Juni hatten sich die Papiere ausgehend von ihrem Rekordtief bei 8,755 Euro wieder bis auf über 11 Euro Anfang August erholt.

Dass das Institut weiter an der Kostenschraube dreht, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, hatte keinen positiven Einfluss auf den Kurs./ajx/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Deutsche Bank

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

manchmal sehe ich das auch so, nur die DB ist die einzigste deutsche Bank, die weltweit präsent ist, Buchwerte sind erheblich.
Es geht nichts weiter, die Gehälter und Boni super, die Leistung unter aller sau. Alle Sanierungsmassnahmen bis jetzt nur Kosmetik.
Die Unnützbank,welche abwechselnd die Märkte, wo immer es geht, manipuliert sowie ihre Kunden auf beinahe unglaubliche Art&Weise abzockt(eigene,leidliche Erfahrung),gehört auf Kursziel Null abgestuft!Besser ein Ende mit Schrecken(für meine letztlich bei ihr verbliebenen Peanuts),als ein Schrecken ohne Ende für viele,die dann noch Opfer dieses Finanzkraken werden würden.Werft die DB der Treuhand zum Frass vor und wickelt sie ab!Ende gut,alles gut!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel