checkAd

    "Große Kursrückgänge voraus"  9825  0 Kommentare Diese (Meme)-Aktien befinden sich in der "Gefahrenzone", sagt ein Analyst

    GameStop und andere Aktien wie AMC erlebten in dieser Woche eine starke Volatilität und stürzten nach nur zwei Tagen wieder ab. Welche Titel bürgen noch Gefahr?

    Für Sie zusammengefasst
    • GameStop und AMC erlebten starke Volatilität und stürzten ab.
    • David Trainer warnt vor "Gefahrenzonen"-Aktien wie GameStop.
    • Weitere gefährdete Titel sind AMC, DoorDash, Robinhood, Tilray und Beyond Meat.
    • Report: Mega-Chance Cyber Security
    JETZT NEU:
    Artikel als Video mit Charts & Highlights

    Artikel anschauen

    Die "Meme-Aktien"-Hysterie, die zwischen 2020 und 2021 aufkam, bestand darin, dass Anleger Leerverkäufer und Hedgefonds, die gegenüber GameStop und anderen Unternehmen negativ eingestellt waren, ins Visier nahmen und sie zwangen, ihre Leerverkaufspositionen zu decken und den Aktienkurs in die Höhe zu treiben. 

    David Trainer, der sich zuvor negativ über GameStop und Technologieaktien geäußert hatte, sagt, dass sich die Fundamentaldaten der Aktie zwar verbessert hätten, GameStop aber immer noch in der "Gefahrenzone" sei. Der CEO des Investment-Research-Unternehmens New Constructs fügt hinzu, dass GameStop früher auf seiner Liste der "Zombie-Aktien" gestanden habe.

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DoorDash!
    Long
    92,60€
    Basispreis
    1,66
    Ask
    × 6,20
    Hebel
    Short
    130,10€
    Basispreis
    1,84
    Ask
    × 5,56
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Er definiert diese Aktien als solche, die wahrscheinlich auf null US-Dollar fallen werden, weil sie "nicht über die nötigen Barmittel verfügen, um ihren Cash-Burn für längere Zeit aufrechtzuerhalten, und wahrscheinlich Konkurs anmelden oder neues Kapital aufnehmen müssen, was zu einer erheblichen Verwässerung der Aktionäre führen wird".

    ″[Wir] haben auf die rasant steigende Bewertung von GameStop hingewiesen, die durch Meme-Stocks getrieben wird, die mangelnde Rentabilität im Vergleich zu anderen Unternehmen und den zunehmenden [Cashflow]-Verbrauch", sagte er diese Woche gegenüber CNBC. Seitdem habe das Unternehmen mehr als eine Milliarde Dollar durch eine Aktienemission im Jahr 2022 eingenommen, so Trainer weiter. "Das Angebot hat die Barmittel mehr als verdoppelt. Daher kann GameStop nicht mehr als Zombie-Aktie bezeichnet werden."

    "Gefahrenzonen"-Aktien

    Trainer warnt jedoch, dass GameStop immer noch auf seiner Liste der "Gefahrenzonen"-Aktien steht. Er definiert diese Aktien als solche, die wahrscheinlich große Kursverluste erleiden werden, ohne jedoch auf einen Kurs von null Dollar zu fallen, weil ihre Bewertungen im Vergleich zu ihren "sehr schlechten" Cashflows und Gewinnen "unangemessen hoch" sind.

    Weitere Titel auf dieser Liste sind: AMC Entertainment, DoorDash, Robinhood, Tilray Brands und Beyond Meat. Trainer glaubt, dass AMC "nicht einmal einen US-Dollar pro Aktie wert ist", da es "nicht annähernd das ist, was die Aktienbewertung impliziert". Obwohl der freie Cashflow im Jahr 2023 positiv sein werde, sei dies das Ergebnis der Veräußerung von Vermögenswerten und nicht einer Verbesserung der Gewinne, betont er.

    In Bezug auf DoorDash sagt Trainer, dass die Topline-Ergebnisse des Gewinnberichts für das erste Quartal "oberflächlich positiv aussehen", aber "die anhaltende Unrentabilität" des Unternehmens verschleiern. Er verweist auf die "anhaltende Verschlechterung" der Fundamentaldaten, einschließlich der "unhaltbaren" Ausgaben und des anhaltenden Barmittelverbrauchs.

    Bezüglich Robinhood sagt er, dass das Unternehmen zwischen 2020 und 2022 7,8 Milliarden Dollar an freiem Cashflow verbraucht hat, ohne Berücksichtigung von Übernahmen. "Die Aufnahme zusätzlichen Kapitals zur Finanzierung dieses Cash-Burning-Geschäfts wäre wahrscheinlich mit hohen Kosten verbunden, insbesondere wenn sich der Kryptomarkt abkühlt und sich das Wachstum von Robinhood verlangsamt", so Trainer. Das einstige Hyperwachstum von Robinhood habe sich deutlich verlangsamt, was das Cash-Burning-Geschäft noch alarmierender erscheinen lasse.

    Trainer sagt auch, dass die Aktien von Beyond Meat weiter fallen könnten, basierend auf sinkenden Einnahmen, "unhaltbaren Cash Burn", Wettbewerbsnachteilen in einer überfüllten Branche und der "unrealistischen Erwartung", dass es seine Rentabilität verbessern könne, während es seinen Marktanteil mehr als verdoppelt.

    Statt Volatlität lieber absichern? Der große Dividendenreport 2024: Dr. Dennis Riedl gibt einen großen Überblick, wer wann wieviel am deutschen und am US-Markt zahlt. Wer ragt dabei im DAX heraus, was machen die US-Standardwerte? Welche Unternehmen kommen gerade sogar auf zweistellige Renditen? Das alles erfahren Sie hier in seinem kostenlosen Dividenden-Report.

     

    Autorin: Gina Moesing, wallstreetONLINE Redaktion





    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonGina Moesing
    "Große Kursrückgänge voraus" Diese (Meme)-Aktien befinden sich in der "Gefahrenzone", sagt ein Analyst GameStop und andere Aktien wie AMC erlebten in dieser Woche eine starke Volatilität und stürzten nach nur zwei Tagen wieder ab. Welche Titel bürgen noch Gefahr?

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer