DAX+0,22 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,68 %
DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet vor US-Arbeitsmarktbericht
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Kaum verändert erwartet vor US-Arbeitsmarktbericht

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.09.2018, 07:29  |  635   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem jüngsten Rutsch dürfte der Dax am Freitag kaum verändert starten. Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn wenig bewegt auf 11 963 Punkte.

Im bisherigen Wochenverlauf rutschte der Dax um fast dreieinhalb Prozent auf das tiefste Niveau seit April. Der internationale Handelskonflikt und die Währungskrisen in einigen Schwellenländern machen die Anleger nervös.

"Ab heute könnte der Handelsstreit zwischen den USA und China weiter eskalieren", befürchtet Portfoliomanager Thomas Altmann von QC-Partners. "Wenn Donald Trump an der Zollschraube dreht, wird China unmittelbar zurückschlagen. Das Handelsthema ist und bleibt eines der großen Themen, das das globale Wachstum nachhaltig bremsen kann."

Auch in dieser Hinsicht stehe der US-Arbeitsmarktbericht am Nachmittag im Fokus. Dabei drängen sich aus Sicht von Altmann zwei Fragen auf: "Bremst die Unsicherheit die Unternehmen bereits bei der Einstellung neuer Mitarbeiter? Und schlägt sich die zuletzt sehr positive Wirtschaftsentwicklung in steigenden Löhnen nieder?"/ag/mis

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 07.09.2018
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel