DAX+0,24 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+1,10 %
DAX-FLASH: Anleger gehen erneut in Deckung
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Anleger gehen erneut in Deckung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.09.2018, 11:32  |  893   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach stabilen Kursen zum Auftakt ist der Dax am Dienstagvormittag wieder auf Talfahrt gegangen. Zuletzt gab der Leitindex um 0,71 Prozent auf 11901,40 Punkte nach, den niedrigsten Stand seit Anfang April. Konjunktursorgen belasteten den Dax: Zu den größten Kursverlierern im Index zählten besonders konjunkturabhängige Titel wie Infineon , HeidelbergCement , Lufthansa und die Automobilbranche.

"Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis eine der Krisen wieder Schlagzeilen produziert", sagte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets. Sei es, dass US-Präsident Donald Trump im Handelsstreit nachlegt, die Währungen der Schwellenländer einen nächsten Abwärtsruck erfahren oder sich die Hoffnung auf ein kooperationsbereites Italien mit der Europäischen Union wieder zerschlägt.

Analysten werteten die Zone um 11 800 Dax-Punkte als entscheidend für den weiteren Fortgang. Auf diesem Niveau hatte der Dax im August vergangenen Jahres und auch im Frühjahr und Sommer dieses Jahres stets Unterstützung gefunden und war anschließend wieder kräftig gestiegen./bek/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel