DAX-1,34 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,19 %
DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Kaum verändert erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.09.2018, 07:27  |  697   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Anstieg über die Hürde von 12 400 Punkten am Vortag dürfte der Dax am Freitag kaum verändert starten: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex am Morgen wenige Punkte tiefer bei 12 428 Punkten.

Auch auf Wochensicht tritt der Dax bislang auf der Stelle. Stark präsentiert sich derweil der Handel in Japan: Dank des schwachen Yen kletterte der Nikkei 225 auf den höchsten Stand seit 1991.

Mit einem "Nicht schon wieder" quittierten die Devisenexperten der Commerzbank indes den Budgetplan der Italiener, der den Euro deutlich unter Druck setzte. Die Regierungskoalition hat sich darauf geeinigt, im kommenden Jahr deutlich mehr Schulden zu machen - geplant ist eine Neuverschuldung von 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung. Laut der Nachrichtenagentur Ansa stimmte auch das Kabinett den Plänen zu./ag/tav

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 28.09.2018
Wertpapier
DAXNikkei 225


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel